User Online: 2 | Timeout: 15:08Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Natürlich leben lernen in der Kita
Zwischenüberschrift:
Thomaskindertagesstätte eröffnet
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Am 4. März dieses Jahres öffnete die neue Thomaskindertagesstätte " Am Limberg". Am Freitag fand nun die offizielle Eröffnungsfeier statt.
" Einfach spitze, dass du da bist", sangen die Kinder zu Beginn, bevor der Vertreter des Bauherrn das Wort ergriff. " Die Wolken haben sich nach den Regentagen passend zum heutigen Tag verzogen", kommentierte Johannes Andrews, Geschäftsführer der Diakoniestiftung Osnabrück, den Sonnenschein und begrüßte die 98 frischgebackenen Kita-Kinder, ihre Eltern und die anwesenden Vertreter von Stadt und Gemeinde. Er dankte allen Beteiligten für ihr Engagement und stellte insbesondere die " hervorragende Arbeit" der Ahrens und Pörtner Architekten GmbH heraus; insbesondere deren verantwortliche Mitarbeiterin Astrid Hockemeyer-Stahlhut erhielt von ihm großes Lob. Ihr überreichte Johannes Andrews einen großen Blumenstrauß; das zügige Voranschreiten der Bauarbeiten wäre ohne ihren Einsatz nicht möglich gewesen, sagte er.
Pastor Stephan Kottmeier sprach mit den Anwesenden ein Gebet, nach dem Segen zogen die Kinder vorerst aus, und Bürgermeisterin Karin Jabs-Kiesler kam zu Wort. Architekt Wilhelm Pörtner überreichte schließlich feierlich den symbolischen Riesenschlüssel an Kita-Leiterin Anke Müller. Er lobte neben den beteiligten Unternehmen besonders die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die Räume seien liebevoll und individuell gestaltet.
Besonders stolz ist die Thomas-Kita darauf, tiergestützte Pädagogik anbieten zu können. Stephanie Holtstiege, Diplom-Sozialarbeiterin aus Münster, stellte ihr Konzept vor und veranschaulichte es mithilfe von mitgebrachten Hunden. Auch Ponys und Kaninchen stehen der Kita zur Verfügung. Stephanie Holtstiege erläuterte die positiven Auswirkungen des Umgangs mit Tieren auf die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern.
Bildtext:
Mit Gesang begrüßten die Kinder der Thomaskindertagesstätte ihre Eröffnungsgäste.
Foto:
Hermann Pentermann
Autor:
mstr


Anfang der Liste Ende der Liste