User Online: 1 | Timeout: 16:43Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Wo war diese Lehranstalt?
Zwischenüberschrift:
Anfänge des Schwimmkindergartens
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Der Schwimmkindergarten der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) in Osnabrück ist bis heute eine große Erfolgsgeschichte. Auf das historische Foto der letzten Woche vom 50. Kurs meldeten sich einige Gründungsväter und erzählten von den Anfängen im Jahr 1961.
In den Jahren zuvor war es immer wieder zu Badeunfällen gekommen, bei denen Kinder ertrunken waren, erinnert sich Wilhelm Lange, der viele Jahre DLRG-Vorsitzender war. Im Schwimmkindergarten sollten die Kinder an das Wasser gewöhnt werden und spielerisch ihre Angst verlieren. Lange erzählt, dass der Zuspruch so groß war, dass am Sonntagmorgen im Lehrschwimmbecken der Agnes-Miegel-Schule drei Kurse hintereinander stattfanden, an denen jeweils 15 Kinder teilnahmen. Ein Lehrgang umfasste zehn Übungsstunden von je 45 Minuten.
Volker Greve, der als Übungsleiter und in der Kinderbetreuung im Einsatz war, erinnert sich, dass in der ersten Stunde auch Ärzte anwesend waren, die die kleinen Schwimmer untersuchten.
Schwimmhilfen mussten erst noch erfunden werden, berichtet Wilhelm Lange. Zuerst waren Nesselbeutel im Einsatz. Sie wurden feucht gemacht, aufgepustet und an den beiden Enden eines Stegs befestigt, auf den sich die Kinder legen konnten. Später wurden auch Armflügel entwickelt. Auch sonst war man erfinderisch. So dienten alte, mit Sand gefüllte Pril-Flaschen als kleine Tauchsteine.
Bis heute finden die Schwimmkurse für Kleinkinder statt, nicht nur in Osnabrück, sondern in ganz Deutschland.
Das neue unbekannte Foto stammt aus der Ansichtskartensammlung von Dieter Mehring aus Moers. Männer in Uniform und einige Zivilisten haben sich vor der Landwirtschaftlichen Lehranstalt und Haushaltungsschule für den Fotografen aufgestellt. Wissen Sie, wo diese Schule war? Haben Sie die Lehranstalt noch besucht? Kennen Sie vielleicht den Anlass für diese historische Aufnahme?
Bildtexte:
Vor der Landwirdschaftlichen Lehranstalt und Haushaltungsschule haben sich die Männer in Uniform und Zivilisten versammelt.
Ärzte beobachten die Kinder.
Fotos:
Ansichtskarte aus der Sammlung Dieter Mehrling/ Volker Greve
Autor:
r.


Anfang der Liste Ende der Liste