User Online: 2 | Timeout: 01:04Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Treppenrätsel gelöst
Zwischenüberschrift:
Vergleichsfoto beweist: Aufnahme entstand in der Rückertschule
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Das Rätsel um das unbekannte Treppenhaus hat unsere Leser auch in der vergangenen Woche beschäftigt. Zahlreiche Vermutungen gingen bei uns ein, bis schließlich ein Vergleichsfoto für Klarheit sorgte.
Treppenhäuser in öffentlichen Gebäuden sehen einander sehr ähnlich, besonders wenn sie in den 1950er- und 1960er-Jahren entstanden sind. So lässt sich vielleicht die Vielzahl an Gebäuden erklären, die die Leser ins Spiel gebracht haben. Mehrmals wurde die Treppe im Behördenhaus an der Hakenstraße vermutet. Aber auch das Gewerkschaftshaus am Neuen Graben, das Kaufhaus Merkur (heute Galeria Kaufhof) und sogar das Priesterseminar an der Großen Domsfreiheit wurden genannt. Und dann gab es noch die Vermutung von Georg Jansen-Wätjen, dass die Treppe in der Rückertschule sein könnte. Dies rief einen ehemaligen Schüler der Grundschule auf den Plan. Er war zwar überzeugt, dass die Treppe in der Rückertschule war, aber um ganz sicherzugehen, besuchte er nach über zwanzig Jahre wieder seine alte Schule und machte im Treppenhaus ein Foto aus derselben Perspektive wie auf dem historischen Foto.
Jetzt gibt es keinen Zweifel mehr: Das Treppenhaus ist in der Rückertschule. Nur wenig hat sich in den Jahrzehnten, die zwischen den beiden Aufnahmen liegen, verändert: das Geländer, die Lampen, das Kunstwerk über der Tür zum Seitenflügel fast alles ist wie früher.
Das Treppenhaus spiegelt die hohe architektonische Qualität des Schulgebäudes. Bei der Einweihung der Rückertschule 1955 wurde das für damalige Begriffe großzügig verglaste Treppenhaus besonders gelobt.
So rätselhaft wie das Treppenhaus war das alte Foto aus der Ballettschule Erika Schürmann nicht. Viele ehemalige Ballettschülerinnen haben ihre Lehrerin wiedererkannt und uns ihre Erinnerungen erzählt. Mehr dazu lesen Sie in der nächsten Woche an dieser Stelle.
Bildtexte:
Kaum verändert: das Treppenhaus der Rückertschule.
Viel Lob erhielte das Treppenhaus bei der Schuleinweihung 1955.
Foto:
Sebastian Philipp
Autor:
r.


Anfang der Liste Ende der Liste