User Online: 1 | Timeout: 10:51Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Ein Spielplatz vor der Haustür
Zwischenüberschrift:
Unbekanntes Archivfoto – Eine Hauswirtschaftsmeisterin erzählt von ihrer Ausbildung
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Hauswirtschaftsmeisterinnen beschäftigen sich nicht nur mit Waschen, Putzen und Kochen. Sie sind vielmehr Expertinnen in ganz unterschiedlichen Gebieten. Das historische Foto der vergangenen Woche vom ersten Kurs für Hauswirtschaftsmeisterinnen nach dem Krieg war für Edith Kellermann Anlass, für uns in ihren alten Unterlagen zu blättern.
Edith Kellermann hat den Nachfolgekurs von Oktober 1965 bis September 1967 absolviert. Sie war eine von 21 Teilnehmerinnen und mit 34 Jahren die jüngste. Die zweijährige Ausbildung war eine große Herausforderung für die junge Frau. Ihr Haushalt mit Ehemann und Kindern, ihre Arbeit als Fachberaterin bei Siemens und die Ausbildung mussten unter einen Hut gebracht werden. Außerdem mussten pro Monat 20 DM Schulgeld gezahlt werden.
Einmal in der Woche besuchte Edith Kellermann von 14 bis 20 Uhr die Hauswirtschaftsschule an der Martinistraße. Auf dem Stundenplan standen so unterschiedliche Fächer wie Nadelwerk, Nahrungszubereitung und Ernährungslehre, Haushaltsführung, Hygiene, Gesundheitsberatung, Gemeinschaftskunde und Rechtslehre. Als Thema für ihre Abschlussarbeit wählte Edith Kellermann " Elektrizität im Dienste der Hausfrau". Dies passte gut zu ihrer Arbeit bei Siemens, wo sie den Kundinnen zeigte, wie Elektrogeräte und eine moderne Kücheneinrichtung die Arbeit der Hausfrau erleichtern können.
Einen Blick in unbeschwerte Kindheitstage zeigt das neue unbekannte Foto. Drei Jungen und ein Mädchen spielen auf der Straße in einer Neubausiedlung in den 50er- oder 60er-Jahren. Die schmucken Einfamilienhäuser sind bereits fertig. Bürgersteig und Straße müssen noch ausgebaut werden und bieten einen herrlichen Spielplatz zum Matschen für Kinder. Wissen Sie, wo die Aufnahme gemacht wurde? Erkennen Sie vielleicht eines der Kinder?
Bildtext:
Unter strenger Kontrolle fand die Abschlussprüfung statt.
Archivfoto:
Kurt Löckmann
Autor:
r.


Anfang der Liste Ende der Liste