User Online: 20 | Timeout: 19:07Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Gemeinsam anpacken für die Umwelt
Zwischenüberschrift:
Fünfter Hase-Aktionstag einer Unternehmensberatung
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Umwelttag statt Betriebsausflug: Zum fünften Mal veranstalteten die Mitarbeiter der Unternehmensberatung " european institute for service quality" (eisq) jetzt den Aktionstag " Saubere Hase".
Ausgestattet mit Müllgreifzangen und blauen Müllsäcken, stiegen sie mit Kunden, Geschäftspartnern und Freunden in die Büsche am Haseufer nahe dem alten Güterbahnhof, um die Umgebung des Flussabschnittes " Klöckner Hase" zu säubern, der vor dem Unternehmensstandort im Hasepark verläuft.
Gefunden wurden unter anderem ein Fahrrad, ein Radio, ausgediente Wanderschuhe, Kabelreste und Deckenleuchter. Der Müll wurde in einem Container an der Franz-Lenz-Straße zusammengesammelt. Nach der Aktion wurde der Behälter vom Osnabrücker Servicebetrieb abgeholt und der Müll fachgerecht entsorgt. Seit der ersten Aktion sind bereits über zwei Tonnen Müll zusammengekommen.
" Spaziergänger bleiben stehen und fragen, was wir hier machen. Der ein oder andere hilft dann sogar mit", freute sich eisq-Geschäftsführer Bernhard Gandolf über die tatkräftige Unterstützung. Tobias Remke, Steuerberater bei dem Unternehmen, war zum ersten Mal dabei. " Bisher fand der Aktionstag immer statt, wenn ich im Urlaub war", erklärte er.
" Statt einen Ausflug zu machen, arbeiten wir einen Tag im Jahr für die Umwelt und das Klima", sagte Gandolf. Er finde es wichtig, sich jedes Jahr für den Umwelt- und Klimaschutz zu engagieren. Ein gemütlicher Ausklang am späten Nachmittag war der Lohn für den Einsatz.

Bildtexte:
Auch sie halfen mit: Elisa (4), Lilith (3) mit einem Paar gefundener Wanderschuhe.
Jung und Alt packen an (von links): Adrian (8), Bernhard Gandolf, Anne-Mieke (9) und Doreen Simon.
Fotos:
Egmont Seiler
Autor:
wnie


Anfang der Liste Ende der Liste