User Online: 2 | Timeout: 15:03Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Automatenhotel öffnet Ende Januar
Zwischenüberschrift:
Bau am Bahnhof nimmt Gestalt an
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Das neue Automatenhotel am Hauptbahnhof nimmt Gestalt an. Ende Januar will die Accor-Gruppe das Haus mit 148 Zimmern eröffnen, das unter dem Label " Ibis Budget" firmiert. Schon etwas früher will Burger King im Erdgeschoss des achtstöckigen Gebäudes eine Filiale einrichten.

Seit Anfang des Jahres laufen die Umbauarbeiten in dem 28 Meter hohen Büroturm von 1960. Das markante Gebäude, das einstmals als das " neue Tor zur Möserstraße" gefeiert wurde, hatte zuletzt jahrelang leer gestanden. Jetzt befindet es sich im Eigentum der Schäper + Rick GmbH aus Ascheberg im NRW-Kreis Coesfeld, die für 7, 5 Millionen Euro aus dem heruntergekommenen Hochhaus ein modernes Hotel macht.

Bei den Entkernungsarbeiten stießen die Handwerker auf Asbestbestandteile, die aufwendig entsorgt werden mussten. Auch die tragende Konstruktion erwies sich nicht als uneingeschränkt belastbar. Viele Stahlträger mussten ausgetauscht werden, weil der Rost an ihnen genagt hatte.

Neue Massivwände mit Lochfassade bilden nun die neue Außenhaut. Sie sollen für wirksame Schall- und Wärmeisolierung sorgen. Auffallend sind die schmalen Fensterschlitze, die zwar durch großflächige Farbfelder kaschiert werden, aber schon erkennen lassen, dass die Übernachtungsgäste kein üppiges Platzangebot erwarten können. Bei einer Größe von nur 15 Quadratmetern sind sie allerdings technisch auf dem Stand eines Viersternehotels. Ein Standardzimmer bietet drei Schlafmöglichkeiten mit einem Doppelbett mit einem oberhalb quer angeordneten Hochbett. Jedem Zimmer ist eine Nasszelle mit Waschbecken, Dusche und Toilette zugeordnet.

Gespart wird nicht nur am Platz, sondern auch am Personal. Statt des Portiers erwartet die Gäste ein Check-in-Automat, der ihnen eine Plastikkarte aushändigt, mit der sich die Türen öffnen lassen. Die Übernachtungspreise richten sich nach Angebot und Nachfrage. Über den aktuellen Tarif können sich die Gäste auf einem Säulendisplay im Eingangsbereich oder über das Internet informieren.

" Ibis Budget" ist die Billigmarke des französischen Accor-Konzerns, von der es europaweit mehr als 420 Hotels geben soll.

Bildtext:
Weiß auf Grau: Schmale Fensterschlitze werden durch großflächige Farbfelder kaschiert. Das Automatenhotel am Hauptbahnhof nimmt Gestalt an.

Das Automatenhotel am Hauptbahnhof im ehemaligen Iduna-Bürogebäude nimmt Gestalt an.

Fotos:
Lahmann-Lammert/ Gert Westdörp
Autor:
Rainer Lahmann-Lammert


Anfang der Liste Ende der Liste