User Online: 14 | Timeout: 20:57Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Maus öffnet Türen bei Stadtwerken
Zwischenüberschrift:
Die Energiewende im Blick: Viele Einblicke für Kinder am 3. Oktober
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Die Stadtwerke Osnabrück beteiligen sich am 3. Oktober wieder am bundesweiten " Türöffner-Tag". An diesem Tag öffnet das Team der " Sendung mit der Maus" für seine kleinen Fans in ganz Deutschland zahlreiche Türen, die normalerweise verschlossen sind. Die Stadtwerke sind wieder dabei und öffnen drei verschiedene " Energie-Türen".
2011 hatte das " Maus-Team" erstmals die Türöffneraktion gestartet. Anlass der Aktion war der 40. Maus-Geburtstag. Fast 250 Institutionen machten bundesweit mit, darunter Unternehmen, Privatpersonen, Schulen, Rathäuser, Denkmal-Besitzer, Konzerthallenbetreiber oder Sportvereine. Mehrere Tausend Kinder warfen dabei einen Blick hinter die Kulissen. " Das ist eine richtig tolle Aktion. Deshalb hatten wir bereits im vergangenen Jahr als einziger Türöffner′ in Osnabrück mitgemacht", erzählt Stadtwerke-Eventplanerin Michaela Aldenhoff. Dabei wurde den Kindern ein Blick hinter die Nettebad-Türen ermöglicht. In diesem Jahr öffnet die Maus am 3. Oktober übrigens knapp 360 Türen und die Stadtwerke-Tür ist gleich dreiteilig.
Mit Blick auf die Energiewende wurde überlegt, wie Kindern mit der Maus das Thema Energie schmackhaft gemacht werden könnte. " So kamen wir auf die Idee einer Kooperation mit den Physikanten", berichtet Aldenhoff. Die Physikanten′ sind ein Team aus Naturwissenschaftlern, Schauspielern und Moderatoren, die den Kindern komplizierte Sachverhalte mit spannenden Experimenten veranschaulichen.
Drei Energie-Stationen in Osnabrück laden ein: Am Piesberg geht es um die Windkraft, am Lernort Nackte Mühle um Wasserkraft und im Stadtwerke-Passivhaus um Energieeffizienz. Die Physikanten garnieren die Informationen an den Stationen mit anschaulichen Vergleichen, zum Beispiel einer Wärmflaschen-Explosion, einem Mentos-Geysir, einer Luft-Rakete oder einer Schwebepfeife. Michaela Aldenhoff verspricht viele Aha-Effekte.
Stadtwerke hoffen dieses Jahr auf " Maus-Besuch".
Ob die Maus und ihr Team dann " live" an einer der drei Stadtwerke-Stationen auftauchen, entscheidet sich erst kurzfristig vor dem Veranstaltungstag. Immerhin machen knapp 360 Türöffner mit, und überall kann die Maus nicht sein.
Die Anmeldung zum Türöffner-Tag der Stadtwerke läuft über die Homepage der Maus, www.wdrmaus.de, oder per E-Mail unter michaela.aldenhoff@ stw-os.de. Teilnehmen können Kinder von 8 bis 14 Jahren. Zwei Startzeiten gibt es am 3. Oktober, und zwar um 10.45 Uhr und um 14.15 Uhr. Dann geht es für die bis zu drei Gruppen mit jeweils maximal 25 Teilnehmern von der Stadtwerke-Zentrale an der Luisenstraße per Bus zu den einzelnen Stationen. Jede Tour dauert gut drei Stunden.

Bildtext:
Kommt die Maus am 3. Oktober aus Köln nach Osnabrück? Auf jeden Fall öffnet sie hier Türen.

Foto:
dpa
Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste