User Online: 2 | Timeout: 17:59Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Eröffnung Ende September
Zwischenüberschrift:
Verzögerungen beim Umbau der Osnabrückhalle
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Erst am 28. September sollen die Türen der Osnabrückhalle wieder für Publikum öffnen. Damit verzögern sich die Arbeiten laut der Stadtverwaltung erneut um zwei Wochen. Wie berichtet, fällt unter anderem die Handarbeitsmesse " Nadel und Faden" aus. Auch weitere Veranstaltungen sind nun betroffen.
Ursprünglich sollte der erste Bauabschnitt bereits Anfang September abgeschlossen sein, zuletzt war der 13. September geplant. Damit sollte die Halle zur überregional bedeutenden Messe " Nadel und Faden" öffnen. Die Messe musste wegen der neuen Verzögerungen am Montag ersatzlos gestrichen werden. Veranstaltungen wie Auftritte von Comedian Mirja Boes am 20. September oder Marlene Jaschke sollen verschoben oder an andere Orte verlegt werden. Details waren am Dienstag noch nicht zu erfahren.
Der Abschluss der Arbeiten soll nun am Samstag, 28. September, mit einem " Tag der offenen Tür" gefeiert werden. Dieser Termin sei von der Generalplanergesellschaft W+ P verbindlich bestätigt worden, heißt es in einer Mitteilung. " Es ist uns wichtig, den Betrieb der Osnabrückhalle ohne jegliches Risiko zu gewährleisten", sagte Finanzvorstand Thomas Fillep.
Auf der Baustelle seien die Arbeiter zurzeit mit dem Bau der Fassade des Glasfoyers und dem Innenausbau beschäftigt. " Trotz der kleinen Hürde sind wir sehr stolz auf das herausragende Ergebnis der Sanierung. Wir freuen uns sehr, diese sehr moderne und überaus ansprechende Halle betreiben zu dürfen", sagte Hallen-Chefin Sandra Gagliardi am Dienstag.
Der Tourismus- und Tagungsservice Osnabrück hatte für die " Nadel und Faden" Pauschalangebote für Eintritt und Hotelübernachtungen im Angebot. Die betroffenen Kunden seien am Dienstag über den Ausfall der Messe informiert worden, sagte Christine Rother, Leiterin des Tourismus- und Tagungsservice. Wer bereits gebucht hat, könne die Reservierung auf 2014 verschieben, in ein Kulturwochenende umwandeln oder komplett stornieren.
Autor:
aky


Anfang der Liste Ende der Liste