User Online: 1 | Timeout: 18:12Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Neumarktcenter kaum Einfluss auf GMHütte
Zwischenüberschrift:
Studie geht von 2,4 Prozent Umsatzabfluss nach Osnabrück aus
Artikel:
Kleinbild
 
Kleinbild
Originaltext:
Georgsmarienhütte. Das in Osnabrück geplante neue Einkaufszentrum Neumarktcenter hätte nach einer Wirkungs- und Verträglichkeitsuntersuchung begrenzte Auswirkungen auf das GMHütter Zentrum: Es wird bei einer Centerfläche von 16 500 Quadratmetern ein Umsatzabfluss von 2, 4 Prozent prognostiziert.

Der städtische Wirtschaftsförderer Andreas Wolf hat die Zahlen des Cima-Gutachtens sowie Ergebnisse der Industrie- und Handelskammer zur Einzelhandelszentralität (Basis 2012) kürzlich im Finanzausschuss präsentiert und Mittwochabend bei einer Veranstaltung der Citygemeinschaft Oesede vorgestellt. Der Einzelhandel der Hüttenstadt bekommt dabei gute Noten: Für die Attrak tivität als Einkaufsort spricht, dass GMHütte mit einer Zentralität von 129 Prozent hier 29 Prozent mehr Kaufkraft bindet, als die Einwohner zur Verfügung haben. Nach Osnabrück (143 Prozent) ist das der zweitbeste Wert in der Region. Die Stadt liegt klar vor Bramsche (115), Wallenhorst (94) Bad Iburg (60), Hilter (59), Hagen (55), Hasbergen (40) oder Bissendorf (37).

Die Zugkraft der GMHütter Geschäfte macht auch deutlich, dass im vergangenen Jahr der einzelhandelsrelevante Umsatz pro Einwohner auf mehr als 6500 Euro gestiegen ist. Osnabrück weist hier einen Wert knapp oberhalb der 7000-Euro-Marke, während Bramsche bei 5200 Euro und Wallenhorst bei 4800 Euro pro Einwohner liegt. Der Gesamtumsatz des Einzelhandels wird für GMHütte mit rund 213 Millionen Euro beziffert. Klarer Spitzenreiter ist hier Osnabrück mit 1164, 6 Millionen Euro, während Bramsche auf einen Wert von 163 Millionen Euro kommt und Wallenhorst (113 Mio.), Hagen (37), Bad Iburg (34), Hilter (29), Bissendorf (27) sowie Hasbergen (23) folgen.

An Umverteilungseffekten durch ein Neumarktcenter werden für GMHütte im Bereich Bekleidung/ Wäsche (5 Prozent), Gesundheit und Körperpflege (3, 4), Elektroartikel/ Unterhaltungselektronik (2, 5) Schuhe/ Lederwaren (2, 3) und Uhren, Schmuck, Optik (7, 8) gesehen. Beim vorgesehenen weiteren Ausbau des Neumarktcenters auf 21 500 Quadratmeter Verkaufsfläche wird der Umsatzeinfluss mit 2, 7 Prozent veranschlagt.

Bildtext:
Auf diese Fläche soll das Neumarkt-Einkaufszentrum kommen.

Foto:
Gert Westdörp/ Grafik: Nabrotzky
Autor:
Wolfgang Elbers


Anfang der Liste Ende der Liste