User Online: 1 | Timeout: 20:20Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Endgültig: Kreuzschule wird mit Overbergschule zusammengelegt
Zwischenüberschrift:
Landesschulbehörde beschließt Fusion – Kreuzschul-Kollegium enttäuscht
Artikel:
Kleinbild
 
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Die Messe ist gesungen: Die letzte Strophe im Abgesang auf die Kreuzschule im Stadtteil Schinkel hat jetzt die Landesschulbehörde angestimmt. Auch sie entschied sich für die Zusammenlegung mit der Overbergschule.
Dementsprechend trüb ist die Stimmung bei Kollegium und Elternschaft der Kreuzschule. Tapfer haben Schulelternrat und Lehrerschaft um den Erhalt der Schule gekämpft. Vergeblich. Zum kommenden Schuljahr werden Kreuz- und Overberg schule eine gemeinsame Schule bilden.
" Die Eltern für die neuen Schüler stehen in Wartestellung", sagt die Leiterin der Kreuzschule, Claudia Reichel. Vor allem warten die Eltern auf das Konzept, nach dem die neue Schule arbeiten will. Bislang gibt es laut Reichel in dieser Richtung noch keine Vorgaben.
Die Begründung der Landesschulbehörde für die Entscheidung liege ihr noch nicht vor, so Reichel am Dienstag. Sie habe bislang nur mündlich vom Fachbereich Schule und Sport der Stadt von der Entscheidung erfahren. In der Tat: Mit Blick auf die vom Rat beschlossene Zusammenlegung der beiden Schulen gibt es noch offene Fragen. Das bestätigt am Dienstag auch Andrea Butke, zuständige Fachdienstleiterin in der Stadtverwaltung. Sie werde die offenen Punkte aber in den kommenden Tagen mit der Landesschulbehörde klären. Butke wird hier sicherlich auf das Gaspedal drücken, um zu den Anmeldeterminen für die neuen i-Männchen in drei Wochen alle Fragen beantworten zu können.

Bildtext:
Die Overbergschule wird mit der Kreuzschule zusammengelegt.

Foto:
Gert Westdörp
Autor:
dk


Anfang der Liste Ende der Liste