User Online: 2 | Timeout: 15:18Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Heute galoppieren die Steckenpferde
 
Heute galoppieren Steckenpferdreiter
Zwischenüberschrift:
Um 17 Uhr geht es los – Neumarkt wird für eine knappe Stunde gesperrt
Artikel:
Kleinbild
 
Kleinbild
 
Kleinbild
 
Kleinbild
 
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Buntes Spektakel in der Innenstadt: Etwa 1350 Schüler reiten heute wieder auf Steckenpferden durch das Zentrum. Mit diesem Osnabrücker Kinderfest erinnern die Viertklässler an den Westfälischen Frieden, der den Dreißigjährigen Krieg beendete. Mit dabei sind in diesem Jahr Schüler aus der türkischen Partnerstadt Çanakkale.

Wenn um 17 Uhr an der Johanniskirche die Fanfaren erklingen, fällt der Startschuss zum traditionellen Fest. Zum 61. Mal seit 1948 einige Jahre hat der Umzug nicht stattgefunden ziehen Kinder mit Steckenpferden und farbigen Hüten durch die Innenstadt. Die Veranstaltung bildet den Abschluss des Jubiläumsjahrs zum 500. Geburtstag des Rathauses.

An dem Ritt dürfen alle Viertklässler der Osnabrücker Grundschulen teilnehmen. Mittlerweile fragen auch Schulen aus dem Landkreis an, ob sie daran teilnehmen können." Das geht nicht, weil es ein Kinderfest für die Osnabrücker ist", sagte Anke Bramlage, Projektkoordinatorin des Steckenpferdreitens. Anfangs durften nur ausgewählte Schüler beim Steckenpferdreiten mitmachen." Eine Zeit lang durften Mädchen nur mit Laternen mitgehen, weil Steckenpferde als unschicklich galten."

Nach der Begrüßung durch den Oberbürgermeister Boris Pistorius an der Johanniskirche singen die beiden vierten Klassen der Waldschule Lüstringen das traditionelle Lied" Wir Reiter ziehn durch Osnabrück". Zusammen mit Benedikt Zöller haben sie das Steckenpferdlied am Mittwoch geprobt. Die Schüler waren mit Begeisterung dabei. So steht einem gelungenen Auftritt auf der Treppe des Caritasverbandes nichts mehr im Weg.

Im Anschluss setzt sich gegen 17.15 Uhr der Zug in Bewegung. Mit den Steckenpferden galoppieren die Viertklässler über den Neumarkt, durch die Große Straße, die Krahnstraße, die Marienstraße und über die Heger Straße zum Marktplatz. Jugendbands und Klassen verschiedener Schulen sorgen während der Prozession für musikalische Unterhaltung. Aufgrund des Umzuges wird der Neumarkt von etwa 17.20 Uhr bis 18 Uhr gesperrt. Neben den Viertklässlern nehmen auch 19 Schüler aus der sechsten Klasse der Ismail-Kaymak-Schule aus dem türkischen Çanakkale teil." Die Schüler machen zurzeit einen Austausch mit der Hauptschule Innenstadt und werden von ihren Paten begleitet", sagte Bramlage. Die Austauschschüler haben sich im Vorfeld auf das Steckenpferdreiten vorbereitet und haben die Steckenpferdbroschüre und das neue Heft" Und mittendrin ein Rathaus: 500 Jahre Osnabrücker Geschichte" vom Projektbüro des Kulturamtes erhalten.

Gegen 18 Uhr erreichen die Kinder den Marktplatz. Mit ihren Steckenpferden gehen sie dann über die Rathaustreppe. Dort erhalten sie die obligatorischen Brezeln. Bereits bevor der Umzug den Platz erreicht, spielen dort Stephan Rodefeld und seine Band Queen Swing & The Rock N′ Royals. Anschließend präsentieren Tänzer in den Fenstern des Rathauses den" Streit der Farben". Mit einem Feuerwerk klingt die Veranstaltung aus.

Der Westfälische Frieden wird eigentlich am 25. Oktober gefeiert. Aufgrund der Herbstferien findet das Steckenpferdreiten bereits heute, eine Woche vor dem Friedenstag, statt.
Bildtexte:
Es wird ernst. Bei der Generalprobe übten die Viertklässler der Waldschule Lüstringen das traditionelle Steckenpferdlied. Bis heute müssen Text und Melodie sitzen.
Herzlich willkommen: Die Austauschschüler aus Çanakkale nehmen auch am Steckenpferdreiten teil.
Die Waldschule Lüstringen ist bestens vorbereitet auf ihren großen Tag. Die Kinder singen das Lied " Wir Reiter ziehn durch Osnabrück."
Diese kleinen Reiter können es kaum noch erwarten, ihren Steckenpferden für den Frieden die Sporen zu geben. Jedes Pferd ist anders bemalt.
Fotos:
Thomas Osterfeld, privat, Archiv/ Klaus Lindemann

Osnabrück. Die Steckenpferde sind gestriegelt, das traditionelle Lied sitzt: Heute um 17 Uhr reiten 1350 Schüler auf Steckenpferden von der Johanniskirche durch das Zentrum und erinnern damit an den Westfälischen Frieden.
Autor:
Nadine Grunewald


Anfang der Liste Ende der Liste