User Online: 3 | Timeout: 17:55Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Neue Räder und Roller
Zwischenüberschrift:
Verkehrswacht unterstützt Landesbildungszentrum
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Die Fahrradgarage am Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte (LBZH) beherbergt ab sofort drei neue Fahrräder und drei neue Tretroller, die zukünftig im Fahrsicherheitstraining der Grundschulklassen eingesetzt werden sollen. Die Verkehrswacht Osnabrück unterstützt mit dieser Spende das Engagement von Lehrer Joachim Gach, der gemeinsam mit einigen Kollegen die hörgeschädigten Kinder auf das richtige Verhalten im Straßenverkehr vorbereitet. Außerdem übergab die Verkehrswacht dem LBZH noch fünfzehn neue Kinderfahrradhelme.
" Viele Kinder bei uns haben sehr lange Schulwege, die sie nicht mit dem Fahrrad zurücklegen können", erklärte Gach. Deshalb könnten sie auch bei Übungsstunden und Fahrradprüfungen nicht einfach ihr eigenes Rad von zu Hause mitbringen. In der gut gepflegten Fahrradgarage auf dem Schulhof stehen deshalb Räder und Roller für alle Altersklassen bereit, die für die Trainingsstunden ausgeliehen werden können.
Bei den Fahrstunden im öffentlichen Straßenverkehr verständigt sich Joachim Gach mit seinen Schülern über Mikrofone. Die meisten finden sich sehr schnell zurecht, weil ihre visuelle Wahrnehmung sehr genau ist. Werner Siefker, Geschäftsführer der Verkehrswacht, bestätigte diese Einschätzung aufgrund seiner Erfahrung bei Fahrerlaubnisprüfungen: " Hörgeschädigte und Gehörlose fahren meistens sehr konzentriert."
Dieter Reher, 1. Vorsitzender bei der Verkehrswacht, traf bei der Spendenübergabe gleich noch eine neue Verabredung: Da es noch an Warnwesten für die Kinder mangelt, die sie als hörgeschädigt ausweisen, vereinbarte er sogleich mit Fahrradhändler Gerhard Bücker, neue Westen mit einem entsprechenden Aufdruck für das LBZH anzuschaffen.
Autor:
rbru


Anfang der Liste Ende der Liste