User Online: 1 | Timeout: 14:13Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Lernbaustelle eröffnet.
Zwischenüberschrift:
Berufsschüler gestalten Schulhof der Gesamtschule Schinkel.
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Der erste Schritt ist getan: In der vergangenen Woche rückten Landschaftsgärtner mit schwerem Gerät an der Gesamtschule Schinkel an, um den Schulhof neu zu gestalten. In Kooperation mit der Berufsbildenden Schule in Haste (BBS) waren Pläne für die Renovierung des zurzeit nicht sehr einladenden Schulhofs gemacht worden. Daher war es auch keine Firma, die begann, den gepflasterten Hof zu entsiegeln, sondern Schüler der BBS, die jetzt die " Lernbaustelle GSS Schinkel" eröffneten. Sie wurden für die Arbeiten von ihren jeweiligen Ausbildungsbetrieben freigestellt. Außerdem stellten Landschaftsbaufirmen aus der Region Radlader, Minibagger und Transportfahrzeuge kostenfrei zur Verfügung.
Ein neun Meter breiter Streifen entlang einer Gebäudeflucht wurde von Pflastersteinen befreit, der Oberboden ausgewechselt. " Die Osnabrücker Service Betriebe haben den Sand abgefahren und dafür Kompost aus eigener Produktion geliefert", erklärt Projektleiter Michael Zimmermann, der an der BBS unterrichtet. Vor Ort wurde der Kompost mit Sand gemixt und auf dem geschwungenen Streifen aufgefüllt. " Kein Material wird entsorgt, sondern alles wieder- verwendet", so Zimmermann.
Als Nächstes wird eine Gründüngung ausgesät. Nährstoffanreichernde Pflanzen wie Senf und Lupinen werden im Herbst untergefräst. Bis dann die Vegetationsphase beendet ist, werden die Auszubildenden, Zimmermann und Jens Ahaus, der Koordinator seitens der Schule, in Kooperation mit dem städtischen Fachbereich Schule und Sport die endgültige Bepflanzung geplant haben. Außerdem sollen dann mit der Unterstützung des Ausbildungsförderwerks Garten- und Landschaftsbau auch weitere Arbeiten in Angriff genommen werden, damit der gesamte Schulhof zukünftig ein einladendes Ambiente bieten kann.

Bildtext:
Mit schwerem Gerät angerückt: Die Lernbausstelle GSS Schinkel ist eröffnet.

Foto:
Elvira Parton
Autor:
thb


Anfang der Liste Ende der Liste