User Online: 1 | Timeout: 04:07Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Im Regen für die gute Sache gerannt.
Zwischenüberschrift:
Sponsorenlauf der Grundschule am Schölerberg.
Artikel:
Kleinbild
 
Kleinbild
 
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Die Schüler der Grundschule am Schölerberg beteiligten sich an einem Sponsorenlauf. Der Start des Laufs wäre durch strömenden Regen fast verhindert worden. Die Kinder waren jedoch so motiviert, dass Schulleiterin Anne Goecke entschied, den Lauf trotzdem stattfinden zu lassen.
Vorerst richtete Sportlehrerin Monika Wuttke motivierende Worte an ihre Schützlinge: " Teilt euch eure Kräfte ein. Falls ihr denkt, es geht nicht mehr, dann geht es immer noch ein Stückchen weiter." So weit, so gut. Nach dreißig Minuten verteilte sie Traubenzucker. Nötig hätten ihn die Kinder nicht gehabt. Sie waren bestens gelaunt und hoch motiviert keine Anzeichen der Erschöpfung. Damit die Motivation nicht auf der Strecke blieb, liefen sogar einige Eltern und Teile des Kollegiums mit.
Die Sponsoren hatten sich die Schüler bereits im Vorfeld bei Verwandten und Bekannten gesucht. Schulleiterin Anne Goecke lobte das Engagement der Schüler. Die Idee, die Hälfte des Geldes ans Kinderhospiz zu spenden, sei ebenfalls von den Schülern gekommen. Die andere Hälfte stelle man der Schule selbst zur Verfügung, erklärte Goecke.
Das Prinzip des Sponsorenlaufs war allerdings anders als gewohnt: Statt nach gelaufenen Runden wurden die Schüler für gelaufene Minuten bezahlt. Der Grund hierfür: Der Lauf wurde mit dem Erwerb des Laufabzeichens kombiniert. Dafür muss man sechzig Minuten durchhalten. Dass die Schüler dieses Ziel erreichen würden, daran zweifelte Goecke keine Sekunde. " Letztes Jahr war die Schule im Vergleich mit allen Grundschulen Niedersachsens auf Platz 4!", freute sich die Schulleiterin. Tatsächlich erreichten mehr als 140 Schüler nach sechzig Minuten das Ziel.

Bildtexte:
Eine Stunde Dauerlauf: Das schafften mehr als 140 Schüler trotz des schlechten Wetters.

Die Stimmung blieb gut.

Motivierte Grundschüler.

Fotos:
Uwe Lewandowski
Autor:
fak


Anfang der Liste Ende der Liste