User Online: 2 | Timeout: 21:02Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Respektvoller Umgang.
Zwischenüberschrift:
Leserbrief
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
" Der Uhu (Bubo bubo) im Osnabrücker Dom ist ganz ohne Zweifel eine Attraktion gleichzeitig aber auch eine Rarität. Auch ich erfreue mich an seinem schönen und majestätischen Anblick.

Aber es ist keine Selbstverständlichkeit, dass dieser seltene Vogel, nach Bundesnaturschutzgesetz geschützt, nun zum zweiten Mal seine Nachzucht in diesen Gemäuern aufzieht. Vielmehr ist es durchaus ein Zeichen dafür, das sich der Uhu als Kulturfolger aufgrund mangelnder Bruthabitate in freier Wildnis′, Brutstätten in zum Beispiel kirchlichen Gemäuern suchen muss.

Die einmalige Möglichkeit, so nah das Leben und Verhalten des Uhus beobachten zu können, soll keinem verwehrt werden, nichtsdestotrotz ist es aber kein Zoo, sondern es ist weiterhin ein wildes Tier mit natürlichen Instinkten und Verteidigungsverhalten [. . .].

Nicht nur gegenüber der Stätte der Domgemeinde, sondern auch gegenüber dieser seltenen Art wäre es wünschenswert, bei Besuchen den nötigen Respekt, die nötige Vorsicht und Abstand zu wahren: Hunde zum Beispiel sollten draußen bleiben, wie es so schön heißt. Auch sollte klar sein, dass ein nicht flügges Junges, an den Boden gebunden, da es nicht in den schützenden Bestand zurück kann, in freier Wildbahn kaum überleben würde.

Wenn wir uns alle an einen maßvollen Umgang halten, wird es möglicherweise nicht nur der Uhu danken, sondern auch wir Osnabrücker, weil der Uhu zu einem festen Bestandteil der Innenstadt werden könnte."
' Bildtext:
Hobbyfotograf Joachim Viertel gelang dieser spektakuläre Schnappschuss des Dom-Uhus.

Foto:

Joachim Viertel
Autor:
Dag-Olaf Göpfert


Anfang der Liste Ende der Liste