User Online: 2 | Timeout: 10:32Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Eierwärmer und Traumfänger sind die Renner.
Zwischenüberschrift:
Basar im Kinderhort Hellern
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Ferien? Für die Kinder im Hort in Hellern kein Thema. Sie haben eine Woche lang gebastelt, geklebt und genäht und stellten die Ergebnisse jetzt zum Verkauf.
Rieke, Jan, Maya und Lara haben sich riesig darauf gefreut. Und alle anderen Hortkinder, die nicht mit ihren Eltern in die Ferien gefahren sind, haben auch diesem Tag entgegengefiebert. Fünf Tage lang hatten sie mit den sechs Erzieherinnen den Frühlingsbasar vorbereitet, der jetzt zum ersten Mal im Hort neben der Grundschule in Hellern stattgefunden hat, der seit acht Jahren vom Internationalen Bund (IB) betrieben wird.
" Ich hab einen Stoffstern genäht", sagt Rieke stolz. Wie die anderen hat sie hinter einem Tisch Aufstellung genommen und wartet darauf, dass die Besucher zugreifen und ihr den ordentlich aus Resten vernähten Stern für einen Euro abkaufen.
Nähen hat die Grundschülerin bei ihrer Oma gelernt, verrät sie. Lara neben ihr ist ehrlich. Sie hat sich beim Nähen mit der Nadel gestochen nicht nur einmal, gibt sie zu. Aber Spaß habe es trotzdem gemacht, das ist ihrem Gesicht anzumerken.
Für die Hortleiterin Katharina Jansen war die Woche zuvor reich an Erfahrungen. " Wir haben zum ersten Mal einen Basar vorbereitet, und es war ein tolles Erlebnis. Unsere Kinder waren ganz diszipliniert und haben sich hingebungsvoll an ihre Aufgaben gemacht", erklärt sie. Weil jetzt Ferienzeit ist, hat nur die Hälfte der sonst 60 Kinder mitgemacht.
Die Kleinen, alle zwischen sechs und zehn Jahre alt, sind stolz auf das, was sie nun verkaufen können.
Auf einem Tisch finden sich buntes, bemaltes Briefpapier und passende Umschläge dazu. Daneben finden sich Schlüsselanhänger, große, stoffbezogene Pinnwände, Geschenkkartons und Windmühlen. Dem nahenden Osterfest wird auch Tribut gezollt: Dicke Eierwärmer und mit selbst gemachten Pralinen gefüllte Nester sind Renner bei den als potenziellen Kunden mitgekommenen Eltern und Großeltern. Ebenfalls gut verkaufen sich die Traumfänger. Maya hat einige von ihnen gebastelt. Das kann sie gut, denn sie hat auch schon welche bei sich zu Hause gemacht. Was der Hort denn nachher mit dem ganzen Geld machen wird, darauf weiß sie allerdings keine Antwort. Da springt Jan in die Bresche. " Wir wollen für alle neue T-Shirts mit unserm Hort-Logo kaufen", freut er sich.

Bildtext:
Auf dem Frühlingsbasar im Hort in Hellern präsentieren Rieke (7) und Lara (8) stolz die von ihnen selbst gebastelten Ergebnisse und hoffen, dass viele Kunden bei ihnen kaufen.

Foto:

Egmont Seiler
Autor:
iza


Anfang der Liste Ende der Liste