User Online: 2 | Timeout: 12:03Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Das Hasehaus am Neumarkt soll ein Blickfang werden
Zwischenüberschrift:
Geplanter Neubau wird bei Immobilienmesse vorgestellt
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Die Tage der Schmuddelecke am Neumarkt/ Ecke Kollegienwall sind gezählt. Im kommenden Jahr werden die Bagger anrollen und den Eckbau abreißen. An dieser Stelle entsteht das " Hasehaus am Neumarkt".
Gemeinsam mit Oberbürgermeister Boris Pistorius läuteten Vertreter des Investors Hoff und Partner und der Sparkasse den Vermarktungsstart ein. Bei der Immobilienmesse am kommenden Wochenende wird das Projekt erstmals präsentiert.
Das Hasehaus soll nach Auskunft von Klaus Rosche, Geschäftsführer des Investors, schon durch seine vertikale Fassadenbegrünung ein Blickfang werden. Das gesamte Gebäude wird nach den Plänen des Architekten Rob Beekens in drei Bereiche gegliedert: Büro- und Dienstleistungsflächen, geeignet für Großraum-, Einzel- oder Kombi-Büros. Dazu kommen Penthouse- und Maisonette-Wohnungen ab 150 Quadratmeter Wohnfläche mit Wellness-Bereich und einer " Grünoase als Dachgarten". Gastronomie, zu der auch die große Außenterrasse an der Hase gehört, rundet den Nutzungsmix ab.
Projektpartner bei der Vermarktung des Hasehauses ist die Sparkasse, die ihre Kunden nach Auskunft von Jörg Brüggenolte und Markus Pörtner auf Wunsch über die weitere Entwicklung der Immobilie auf dem Laufenden hält. Ausführliche Information mit detaillierter Grundrissplanung und einem Videostream gibt es bei der Immobilienmesse.
Die 22. Immobilienmesse " Bauen und Wohnen" der Sparkasse mit mehr als 30 Ausstellern ist am 10. und 11. März jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die Hausmesse findet in der Kundenhalle der Sparkassen-Hauptstelle an der Wittekindstraße 17–19 statt. Außerdem wird es an beiden Tagen wieder ein umfangreiches Vortragsprogramm in der Filiale Neumarkt geben.
Im Fokus stehen das Thema Energiesparen sowie die Zielgruppe der jungen und mittleren Altersgruppen bis etwa 45 Jahre. Außerdem präsentieren die Aussteller Baugrundstücke, neue Bauvorhaben und bestehende Objekte.
Der größte Immobilienhändler in der Region, die Sparkasse Osnabrück, stellt fast 300 Objekte vor. Parkmöglichkeiten bestehen im Parkhaus der Sparkasse am Berliner Platz und auf dem Parkdeck an der Filiale Neumarkt. Weitere Informationen finden sich unter www.sparkasse-osnabrueck. de/ immobilien.

Bildtext:
Sie stellten das Hasehaus vor, dass anstelle der Eckbebauung am Neumarkt entstehen wird (von links): Architekt Rob Beekens, Jörg Brüggenolte, Geschäftsführer Klaus Rosche, Projektleiter Albrecht Bielke, Oberbürgermeister Boris Pistorius und Markus Pörtner
Foto:
Klaus Lindemann
Autor:
S.


Anfang der Liste Ende der Liste