User Online: 4 | Timeout: 20:12Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Zwei Halogenstrahler für den Baum der Erkenntnis
Zwischenüberschrift:
Rotary-Club unterstützt Gärten der Weltreligionen im Gymnasium "In der Wüste"
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Solchen Besuch hat man gern im Haus: Während einer Versammlung des Rotary-Clubs Osnabrück-Süd im Gymnasium " In der Wüste" lag ein besonderes Augenmerk auf einer Führung durch die interkulturell angelegten " Gärten der Weltreligionen".
Die Rotarier waren begeistert bis auf ein Detail: Eine Beleuchtungsanlage, die es erlaubt, die Gärten auch bei Dunkelheit anzusehen, gab es bislang nicht. Das sollte sich ändern: " Vor allem ist bei uns die Idee aufgekommen, den , Baum der Erkenntnis′ im christlich-jüdischen Garten anzustrahlen", sagt Norbert Stallkamp, der im vergangenen Jahr die Präsidentschaft des Clubs hatte.
Als integrationsstiftende Maßnahme sehe er in diesem Garten eine ganz besondere Bedeutung. Bei der Schulleitung des Gymnasiums " In der Wüste" stieß das Angebot, die Schule bei der Anschaffung einer entsprechenden Beleuchtung zu unterstützen, natürlich auf fruchtbaren Boden.
So wurde am Montagvormittag bereits im christlich-jüdischen Garten gebuddelt, um zwei Halogen-Strahler am " Baum der Erkenntnis" zu installieren. Für die Schule soll das nach Aussagen von Schulleiter Christoph Schüring ein Anstoß sein, nun auch die Beleuchtung der anderen Gärten in Angriff zu nehmen.
Bei der Förderung von interkultureller Verständigung ist die Beleuchtung des christlich-jüdischen Gartens übrigens nicht die erste Unterstützung, die der Rotary-Club Osnabrück-Süd für das Gymnasium " In der Wüste" leistet. Bereits zum dritten Mal finden in diesem Jahr gemeinsame Projekttage mit einem Gymnasium in Israel statt, die ebenfalls durch den Rotary-Club gefördert werden.

Bildtext:

Ab jetzt beleuchtet: Zwei Halogenstrahler illuminieren den " Baum der Erkenntnis" am Gymnasium " In der Wüste". Norbert Stallkamp vom Rotary-Club Osnabrück-Süd (links) übergab die Spende an Mark Beermann, Schulleiter Christoph Schüring und Monika Wipperfürth vom Gymnasium " In der Wüste".

Foto:

Jörn Martens
Autor:
hiek


Anfang der Liste Ende der Liste