User Online: 2 | Timeout: 21:08Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Schmuckstücke für die Menschenrechte
Zwischenüberschrift:
Ausstellung im Felix-Nussbaum-Haus
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Vom 3. Februar bis 1. April wird im Felix-Nussbaum-Haus/ Kulturgeschichtlichen Museum die in Zusammenarbeit mit dem städtischen Büro für Friedenskultur initiierte Ausstellung " Adornments for Justice" (Schmuckstücke für Gerechtigkeit) gezeigt. Die Eröffnung findet am morgigen Donnerstag um 19 Uhr im Kulturgeschichtlichen Museum statt.

Nach einer Begrüßung durch Museumsdirektorin Dr. Eva Berger und die Leiterin des Büros für Friedenskultur, Katharina Opladen, wird die Künstlerin Melissa Hansom in die Ausstellung einführen. Sie gehört zu elf Mitgliedern des Juwelier-Netzwerkes Manchester, die zum Thema " Menschenrechte" Körperschmuck entworfen haben.

Jedes Stück bezieht sich auf einen bestimmten Artikel der " Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte". Der materielle Wert unterwirft sich laut städtischer Pressemitteilung Design und Kreativität. Der Fokus auf Bedeutung und Symbolik durch sorgfältig ausgewählte Materialien stehe in der Absicht, eine Reaktion hervorzurufen. Entscheidungsfreiheit, Hunger, berufsbedingte Erkrankungen und Zugang zu Medikamenten, das Frauenwahlrecht, Sklaverei, Messerstechereien und Chinas Herrschaft über Tibet sind die fundamentalen Themen und Problematiken, auf die die Arbeiten aufmerksam machen wollen. Zu jedem Schmuckstück gibt es ein Foto, das das jeweilige Thema in seiner Aussage unterstützt.

Die Wanderausstellung wurde im Juli 2009 in Zusammenarbeit mit dem Manchester International Festival eröffnet. Nach einigen Stationen wird sie nun auch außerhalb Großbritanniens gezeigt. Zum Abschluss der Ausstellungstournee sollen die Stücke zur Versteigerung angeboten werden, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln.

Bildtexte:

Die Schmuckstücke sollen…

beim Betrachter eine Reaktion hervorrufen.

Fotos:

Keenan
Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste