User Online: 1 | Timeout: 06:39Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Werkeln im Lokschuppen
Zwischenüberschrift:
Feldbahner und Dampflokfreunde bereiten die Saison 2012 vor
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Die Eisenbahnsaison am Piesberg hat noch nicht begonnen. Aber die Osnabrücker Dampflokfreunde und die Feldbahner arbeiten in ihren Lokschuppen und Werkstätten schon eifrig an der Vorbereitung der Saison 2012.
Das Museum für feldspurige Industriebahnen Osnabrück-Piesberg e. V., so heißt die Truppe um Jörg Sprengelmeyer offiziell, hat im vergangenen Jahr einen Aufschwung erlebt. Nach der Freigabe des neuen Streckenabschnitts zum Südstieg am Fuße der Windräder verkauften die Feldbahner an den etwa 14 Betriebstagen rund 7250 Fahrkarten. Dazu kamen rund 50 frei vereinbarte Fahrten für angemeldete Gruppen. Sprengelmeyer: " Wir hatten viel positive Resonanz."
Ab 1. April soll es im Jahr 2012 im 14-Tage-Rhythmus weitergehen an jedem ersten und dritten Sonntag des Monats bis Oktober. Dazu hat der Verein acht ehemalige Munitionsloren der Bundesmarine gekauft, eine davon ist bereits zum Open-Air-Personenwaggon umgebaut, der Rest folgt jetzt. Mit dem vergrößerten Wagenpark wird eine dichtere Zugfrequenz möglich, sodass sich Wartezeiten reduzieren lassen. Die neuen Waggons bekommen ein Dach und Seitenplanen, damit die Fahrgäste bei Regenschauern nicht nass werden. Es gibt ein neues Kassenhäuschen. Die Strecke bekommt außerdem einen neuen Abzweig zum Parkplatz am Deponie-Eingang.
Die Planung für die Streckenerweiterung Richtung alte Steinbrecheranlage läuft. Für die Realisierung fehlt allerdings noch das Geld. " Unseren Überschuss vom Vorjahr haben wir komplett reinvestiert", sagt Feldbahner Spreckelmeyer und wird dafür vom Osnabrücker Ratsvorsitzenden Josef Thöle aus Pye gelobt: " Die Feldbahn hat eine positive Wirkung für die Besucher am Pieberg."
Zusammen mit dem Museum Industriekultur, dem Gesellschaftshaus und den Dampflokfreunden wachse am Piesberg ein attraktives Naherholungsgebiet.
Druckfrisch liegt auch schon der Jahresfahrplan 2012 der Osnabrücker Dampflokfreunde vor. Vom Zechenbahnhof Piesberg aus geht es zu Zielen in der Region, zum Beispiel zum Spargelessen nach Rahden-Tonnenheide am 10. Juni oder im Kartoffelpufferexpress zum Pickertessen am 16. September ins nördliche Münsterland. Der " Waldbühnenexpress" startet am 19. August nach Melle. Neu im Programm ist ein ab Mai bis September monatlich verkehrender Pendelzug vom Hauptbahnhof Osnabrück zum Landschaftspark Piesberg. An diesen Tagen sind alle Einrichtungen am Piesberg geöffnet, das Gesellschaftshaus mit seinem Kaffeegarten, das Museum Industriekultur, von dem aus die Feldbahn zu einer Fahrt auf den Piesberg bis zum Südsteg einlädt.
Der Pendelzug der Dampflokfreunde fährt am 20. Mai, 3. Juni, 1. Juli , 5. August und 2. September. Bekannte Veranstaltungen wie der Handwerkermarkt (20. Mai) oder der Anheizertag (15. Mai) und das Bergfest (2. September) stehen wieder auf dem Programm. Die Dampflokfreunde bieten wieder Zugfahrten zu Werksbesichtigungen an, zum Beispiel am 13. April beim Stahlwerk in Georgsmarienhütte oder am 27. April bei KME in Osnabrück (das frühere Kabelmetall-Werk).
Die neuen Fahrpläne gibt es bei den Fahrkarten-Vorverkaufsstellen Piesberger Gesellschaftshaus, Glückaufstraße 1, oder bei der Tourist- Info Osnabrück, Bierstraße 22/ 23, sowie auf dem Vereinsgelände im Zechenbahnhof, Süberweg 60 e.
Weitere Informationen sind im Internet abrufbar unter www.osnabruecker-dampflokfreunde.de. Dort sind auch Online-Fahrkartenbestellungen möglich (außer für die Pendelfahrten).

Bildtexte:

Bremse los: Die Feldbahner am Piesberg bereiten sich auf die Saison 2012 vor.

Hauptbahnhof Rabber: Der Oldie-Express der Osnabrücker Dampflokfreunde mit der Diesellok V 65 001 fährt gerade ein.

Fotos:

Gert Westdörp/ Archivfoto: Klecker
Autor:
Michael Schwager


Anfang der Liste Ende der Liste