User Online: 2 | Timeout: 17:25Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Auf der Suche nach alten Filmaufnahmen aus Osnabrück
Zwischenüberschrift:
Die Neue OZ produziert eine DVD mit alten Ansichten aus der Region – Teilnehmer werden zur Kinopremiere eingeladen
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Haben Sie noch alte Filmaufnahmen mit Szenen aus Osnabrück? Falls Sie in Ihren Schränken fündig werden, auf dem Dachboden oder im Keller: Wir haben Interesse daran, denn wir möchten eine DVD produzieren mit Osnabrück als Hauptdarsteller.
Wir möchten die verstaubten Schätze ins Licht der Öffentlichkeit holen. Zu Weihnachten kommenden Jahres soll die DVD mit dem Titel " Osnabrück" auf den Markt kommen. Sollten wir Ihren Beitrag verwendet haben, laden wir Sie zur Premiere ins Kino ein. Ihr eingesandtes Material erhalten Sie natürlich zurück und zusätzlich sogar in digitalisierter Form.
Ob Straßenszenen, Besuche von Prominenten, der Abriss oder Bau von Gebäuden, Zoobesuche, Turnfeste, Züge, Demonstrationen oder Eröffnungen von Veranstaltungen: Aufnahmen oder ähnliche Szenen sind willkommen.
Franziskus von Strachwitz, Leiter des Privatkundengeschäfts von MSO (Medien-Service), ermuntert Privatfilmer: " Selbst die angeblich banalsten Dinge können schön und von allgemeinem Interesse sein. Das Projekt ist eine tolle Sache für die Region." Die Firma " Art & Weise" aus Marburg, die den Film produzieren wird, habe bereits gute Erfahrungen in anderen Städten der Republik gesammelt.
Geeignet sind alle gängigen Filmformate: Super 8, Normal 8 und 9, 5 oder 16 Millimeter, Videos als U-Matik, Video 8, Hi 8, VHS-C, S-VHS, DV oder Betacam SP.
Sie können Ihre Aufnahmen in der Geschäftsstelle der Neuen Osnabrücker Zeitung an der Großen Straße 17–19 in Osnabrück abgeben. Ansprechpartnerin für dieses Projekt ist Julia Knieps auch zum Thema Nutzungsrechte. Sie ist unter der Telefonnummer 05 41/ 310-747 zu erreichen.
Julia Knieps würde sich übrigens auch über Filmaufnahmen mit der Mode vergangener Zeiten freuen.
Die Postanschrift lautet: Neue Osnabrücker Zeitung, Privatkundengeschäft, Julia Knieps, Große Straße 17–19, 49074 Osnabrück.

Bildtext:
Solche, ähnliche oder ganz andere Szenen aus Osnabrück: Die Neue OZ ist auf der Suche nach Filmaufnahmen.

Fotos:
privat
Autor:
jweb


Anfang der Liste Ende der Liste