User Online: 1 | Timeout: 15:53Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Wo stand diese Kaserne?
Zwischenüberschrift:
Alte Postkarte gibt Rätsel auf – Tankstelle weckte Erinnerungen
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
OSNABRÜCK. " Als ich das Foto in der Zeitung gesehen habe, hat es sofort Klick gemacht!" Axel Wermker und einige andere Leser haben die Westfalen-Tankstelle Helmut Eichberg auf dem unbekannten Foto der letzten Woche wiedererkannt.
So konnte auch der Standort genau bestimmt werden. " Die Tankstelle befand sich an der Bremer Straße, gegenüber der damaligen Gaststätte Schwanenburg. Neben der Tankstelle führte eine kleine Straße zu der späteren Gnadenkirche", schreibt etwa Peter Huneke.
Axel Wermker war um 1970 öfter an der Tankstelle. Damals tunte Eichbergs Sohn Fahrzeuge des Modells Ford Capri 1 für Bergrennen. Mitte der Siebzigerjahre zog die Tankstelle nach Wermkers Angaben für einige Jahre zur Kokschen Straße und dann nach Gaste.
An die damals noch niedrigen Benzinpreise und den Service von Eichberg erinnert sich Peter Huneke: " Ich war mit meinem ersten Auto, VW Käfer 1200, dort und habe für Benzin unter 0, 50 Mark bezahlt. Als ich kurz vor der Tankstelle eine Reifenpanne hatte, bin ich auf der Felge bis dort gefahren, und man hat mir beim Reifenwechsel geholfen."
Vielleicht war der Helfer sogar Theo L., der schreibt: " Habe an der Tankstelle gearbeitet und dann die zweite Tankstelle von Eichberg an der Mindener Straße übernommen."
Das neue unbekannte Foto stellt uns vor ein größeres Rätsel. Auf der historischen Postkarte steht lediglich " Kaserne der 5ten Komp. Inf.-Regt. No. 78". Osnabrück war von 1873 bis 1919 ein Standort des Infanterie-Regiments 78. Aber wo stand diese Kaserne, die eher wie eine Schule wirkt?

Schreiben Sie
Ihre Hinweise auf www.os-nachbarn.de

Bildtexte:
Kaum zu glauben: Auch für Tuning-Freunde war Helmut Eichbergs Westfalen-Station eine Anlaufstelle.
Völlig unbekannt: die Kaserne auf der historischen Postkarte aus der Sammlung von Dieter Mehring.
Foto:
Hartwig Fender
Autor:
r.


Anfang der Liste Ende der Liste