User Online: 1 | Timeout: 01:39Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Wer hatte eigentlich die Idee?
Zwischenüberschrift:
Reaktionen aus unserem Leserforum zum Radfahren
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Schlechte Radwege, rücksichtslose Autofahrer, undisziplinierte Radler: hier einige Stimmen aus unserem Leserforum.
Björn L.: Radfahrer müssen sich an die Gesetze/ Vorschriften halten, da gibt es keine Ausnahme. Es wird hier über eine Kleinigkeit diskutiert, die Radfahrer suchen sich doch immer ihren Weg, egal, was die Verkehrszeichen aussagen!
Gerald Hettich: Es ist zu beobachten, dass sich einige Radfahrer in der Johannisstraße (= Fußgängerzone) nicht an die vorgeschriebene Schrittgeschwindigkeit halten und auch den Vorrang von querenden Fußgängern nicht beachten.
Anja Linke: Radfahren in Osnabrück macht wenig Spaß. Nicht nur dass die Radwege schlecht sind bzw. teilweise nicht einmal vorhanden, nein, auch denken Autofahrer oft, sie haben Vorfahrt vor Radlern.
Christian Kock: Etwas ungünstig und gefährlich finde ich es, wenn man als Radfahrer zwei Autospuren überqueren muss, um auf seine Abbiegespur zu kommen.
Esther Moggert: Wer hatte eigentlich die wahnsinnig gute Idee, den wunderbar glatten neuen roten Radwegbelag in regelmäßigen Abständen mit dick aufgetragenen Radfahrersymbolen zu zieren beim Drüberhoppeln gefühlt mindestens 5 cm hoch (zur Bohmter Straße).
Tom Roeder: Auf der Pagenstecherstraße müsste man am besten Vollgummireifen haben aufgrund der Glasscherben, die dort überall liegen.
Nancy Wh: Osnabrück ist nicht nur autounfreundlich, sondern auch fahrradunfreundlich.
Chiara Gewin: Wer denkt, dass Osnabrück fahrradunfreundlich sei, sollte mal in Bochum wohnen, da geht Fahrradfahren eigentlich gar nicht.
Autor:
rll


Anfang der Liste Ende der Liste