User Online: 1 | Timeout: 04:40Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Plötzliches Fischsterben im Belmer Bach
Zwischenüberschrift:
Polizei: Gülle hat Sauerstoffmangel verursacht
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Ein plötzliches Fischsterben im Belmer Bach ist offenbar aufgeklärt. Einlaufende Gülle hatte am Montag für Sauerstoffmangel im Flüsschen gesorgt. Gegen den Verursacher wurde ein Verfahren wegen Gewässerverunreinigung eingeleitet. Das teilte die Polizei mit. Die Ermittlungen dauern noch an.
Ein Anwohner der Straße " Zum Mühlenbach" im Stadtteil Darum/ Gretesch/ Lüstringen hatte in Höhe der dortigen Siedlung das Fischsterben am Montagabend bemerkt und die Polizei informiert. Am nächsten Morgen teilte der Gewässerschutzbeauftragte der Firma Schöller der unteren Wasserbehörde mit, dass oberhalb des Firmengeländes tote Fische auf dem Grund des Belmer Baches lägen.
Die Ermittlungsgruppe Umwelt der Polizei nahm die Ermittlungen am betroffenen Gewässerabschnitt in Höhe der " Sundermannsteine" auf. Unterstützt wurden die Polizeibeamten durch einen Mitarbeiter des Zweckverbandes Hase-Bever, dem Gewässerbeauftragten der Firma Schöller und einem Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde.
Die erste Untersuchung habe keine Hinweise auf eine natürliche Ursache des Fischsterbens ergeben, so die Polizei, eher habe die Vermutung nahegelegen, dass es durch Einleitungen von tierischen Fäkalien zu einer massiven Gewässerbelastung gekommen sei.
Ermittlungen bei benachbarten landwirtschaftlichen Anwesen erhärteten den Verdacht. Denn ein 40-jähriger Landwirt erklärte auf Nachfrage, dass es auf seinem Hof an der Belmer Straße am Montagnachmittag zu einem Überlaufen des Güllebehälters gekommen sei. Die Gülle lief in die Oberflächenentwässerung der Hofstelle, die wiederum in den Belmer Bach entwässert.
Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste