User Online: 1 | Timeout: 11:23Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Auch der Zoo mischt beim Familienfest mit
Zwischenüberschrift:
Spezielle Angebote am 21. August
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Beim großen Familienfest am 21. August zeigen sich der Landkreis Osnabrück und der Zoo von ihren besten Seiten: Während es rund ums Kreishaus ein buntes Programm mit Musik, Show und reichlich Mitmach-Aktionen für Groß und Klein gibt, öffnet der Zoo seine Tore für Kinder bis 14 Jahre zum halben Preis. Das teilt der Landkreis mit.
" Passend zum Familienfest können die Besucher dann auch unsere neueste Attraktion erleben das Kajanaland", sagt Zoo-Präsident Reinhard Coppenrath. Nicht nur der Präsident freut sich darüber, vor allem die " Breisbären" Tips und Taps (Eis-Braunbär-Mischlinge) sind glücklich über ihr neues Zuhause. Vorteil für den Besucher: Vom Baumpfad aus lassen sich alle Aktivitäten der pelzigen Gesellen bestens verfolgen. Auch die Gehege von Luchs, Rentier, Vielfraß und Co. sind von der bis zu sechs Meter hohen Konstruktion zu überblicken. Nebenan haben die Elefanten Verstärkung bekommen zwei neue Kühe komplettieren seit Anfang des Jahres die Osnabrücker Dickhäuter-Familie.
Wer am 21. August auch außerhalb von Kajanaland Bären sieht, muss sich nicht wundern: Zum 75. Zoo-Geburtstag kommen die " United Buddy Bears The Minis", rund ein Meter große Bärenskulpturen, die von internationalen Künstlern individuell und landestypisch gestaltet wurden. Mit ihren farbenfrohen Gewändern werben die Bären für Frieden und Toleranz unter den Völkern, den Kulturen und den Religionen. Durch die " Verpatung" der Bären haben Coppenrath und Geschäftsführer Andreas Busemann 40 000 Euro für soziale Projekte eingenommen.
Während des Familienfests indes gibt es im Zoo spezielle Führungen für Jung und Alt, kommentierte Fütterungen und tolle Mitmach-Aktionen für die ganze Familie. Übrigens: Auch das Museum am Schölerberg öffnet am 21. August seine Pforten zum halben Preis für Kinder. Ebenso wie im Zoo runden hier spezielle Führungen das Programm ab.

Projekt Zukunft Bilden
Lesetipp für Azubis; Informationen im Internet:
www.zukunft-bilden.com

Bildtext:

Freuen sich auf den 21. August: Zoo-Sprecherin Lisa Simon und Präsident Reinhard Coppenrath.

Foto:

Landkreis
Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste