User Online: 1 | Timeout: 00:44Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Toben auf dem Ledenhof
Zwischenüberschrift:
Sport- und Spielangebot von Bürgerstiftung und Uni
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Die Organisatoren hatten Bobbycars herbeigeschafft, dazu ein Trampolin und eine Hüpfburg aufgebaut. Die Spiel- und Sportangebote auf dem Ledenhof animierten Eltern und Kinder, sich ausgelassen zu bewegen. Passende Überschrift der Aktion: " Mit Schwung ins Leben."
Viel Bewegung und gesunde Ernährung: Die Mitmachaktion im Vorfeld der großen Inline-Skater-Nacht transportierte zwei Anliegen. Getragen wurde sie vom Projekt " Fit für den Start" und der " Kinderbewegungsstadt", die wiederum ein gemeinsames Vorhaben der Bürgerstiftung Osnabrück und des Instituts für Sportwissenschaft der Universität Osnabrück ist.
" Bewegungsmangel ist die Zivilisationskrankheit Nummer eins", sagt Prof. Renate Zimmer vom Institut für Sportwissenschaft. Dabei ist das Gegensteuern gar nicht so schwer. Schwangere Frauen haben häufig das Gefühl, dass sie sich nicht bewegen dürften– dabei ist Bewegung für Mutter wie Kind förderlich, unterstreicht auch Dr. Ursula Hoffmann von " Fit für den Start". Das Projekt möchte (werdende) Eltern frühzeitig für die Themen Bewegung und Ernährung sensibilisieren.
Und auch nach der Geburt gilt die Devise " Runter vom Sofa". Dass das nicht immer leichtfällt, räumen die Organisatoren ein. Denn gleichzeitig gibt es hohe Anforderungen an Eltern, was ihre Kinder alles lernen sollen, wodurch die Bewegung häufig zu kurz kommt. Also muss man ein wenig erfinderisch sein, gerade bei schlechtem Wetter. Die Vorschläge von Zimmer: Im frei geräumten Flur kann man Kochlöffelhockey oder Fliegenklatschenfederball mit den Kindern spielen. Dabei ist die Bewegung nicht nur gesund, sie ist auch notwendig, um Informationen leichter zu verarbeiten, unterstreicht die Wissenschaftlerin.
Für die Mitmachaktion hatten die Organisatoren weitere Partner gewinnen können. So informierte die Betriebskrankenkasse BKK Pronova zu gesunder Ernährung. Auch in Zukunft möchten die verschiedenen Einrichtungen zusammenarbeiten, betont Klaus Lang, Vorsitzender der Bürgerstiftung: " Wir erreichen nur etwas, wenn alle an einem Strang ziehen." So sind die Partner auch bei der Messe " Playit" am nächsten Wochenende vertreten.

Bildtext:

Mit Schwung ins Leben so lautete das Motto der Mitmachaktion auf dem Ledenhof,

Foto:

Thomas Osterfeld
Autor:
hmd


Anfang der Liste Ende der Liste