User Online: 1 | Timeout: 12:57Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Kein Tempo 30 für die Knollstraße
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
iza Osnabrück. Die Knollstraße wird auch in absehbarer Zeit nicht durchgehend als Tempo-30-Zone eingerichtet werden. Dieser Wunsch wird zwar häufig von Anliegern formuliert, ihm kann wegen der Klassifizierung der Knollstraße als Hauptverkehrsstraße aber nicht entsprochen werden. Das betonte jetzt Stadtrat Dr. Horst Baier in einer Sitzung des Bürgerforums Haste/ Dodesheide/ Sonnenhügel.
Tempolimits auf der Knollstraße gibt es demnach lediglich in Höhe des Karl-Luhmann-Heims und des Schulzentrums Sonnenhügel. Anwohner wünschten sich eine Erweiterung des Bereichs von der Einmündung Potsdamer Straße stadtauswärts bis zur Straße Am Tannenkamp. Der Stadtrat teilte jedoch mit, dass eine Erweiterung der Verkehrsberuhigung nach der Straßenverkehrsordnung nicht zulässig sei. " Die Knollstraße ist als Hauptverkehrsstraße eingestuft. Eine Tempobeschränkung, in diesem Falle auf etwa zwei Kilometer Länge, ist nicht möglich." Auch die Stadtwerke seien gegen eine Verlängerung der bisher geltenden Tempo-30-Zone. Dadurch würden sich die Buslaufzeiten verlängern, was nicht im Sinne eines zügigen Personentransports sei.
In der Prioritätenliste der Straßenausbesserungsarbeiten taucht die Knollstraße ebenfalls auf. So läuft gegenwärtig die Ausschreibung für den Bereich Lange Wand/ Zufahrt Ameos-Klinik. Die Strecke im Bereich Klosterstraße ist ebenfalls sanierungsbedürftig. Eine Baumaßnahme ist abhängig von der Gewährung von Zuschüssen des Bundes, die aber nicht vor 2014 zu erwarten sind. Ausbesserungsarbeiten sind ebenfalls an der Vehrter Landstraße vom Haster Weg aus in westlicher Richtung geplant.
Autor:
iza


Anfang der Liste Ende der Liste