User Online: 1 | Timeout: 10:40Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Schreiben Sie mit uns Filmgeschichte
Zwischenüberschrift:
Historisches Material gesucht
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Haben Sie noch alte Videos, DVDs oder sonstiges Filmmaterial über Osnabrück irgendwo herumliegen? Sie möchten es gerne zeigen - aber es ergibt sich kaum Gelegenheit dazu? Wir können helfen - und Sie können dabei mit uns Filmgeschichte schreiben.
In Zusammenarbeit mit der Medienproduktionsfirma " art & weise" sucht unsere Zeitung historisches Filmmaterial, um daraus die DVD " Osnabrück in bewegten Bildern" zu produzieren.
" Verwendung findet alles, was von allgemeinem Interesse ist", halten die Projektverantwortlichen zunächst einmal die Rahmenbedingungen sehr allgemein - in der Hoffnung, dass möglichst viel interessantes Material eintrifft - zum Beispiel Filme über Prominentenbesuche, tragische Vorkommnisse, Bauprojekte, politische Konflikte, Demonstrationen oder zeigenswerte Szenen aus dem alltäglichen Leben.
Verarbeitet werden können alle heute gängigen Filmformate sowie Super 8, Normal 8, 9, 5 oder 16 Millimeter. Außerdem sind auch die Videoformate U-Matik, Video 8, Hi 8, VHS-C, S-VHS, DV und Betacam SP kompatibel. Das Material kann in allen Geschäftsstellen unserer Zeitung abgegeben werden (nicht per Post, da wir so vermeiden wollen, dass die Filme beschädigt werden). Am Ende des Projekts ist geplant, in einer Kino-Veranstaltung die Premiere der DVD gebührend zu feiern. Bei dieser Premiere werden auch alle Personen eingeladen, die Material eingereicht haben.
Noch Fragen? Kein Problem. Unsere Mitarbeiterin Julia Knieps steht bei Unklarheiten gerne Rede und Antwort und hat weitere detaillierte Infos parat - Telefon 05 41/ 310-747.
Autor:
al


Anfang der Liste Ende der Liste