User Online: 2 | Timeout: 01:19Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
155 Wohnungen im Paket verkauft
Zwischenüberschrift:
Sonnenhügel: Unternehmen aus Süddeutschland erwirbt Doppel- und Reihenhäuser
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Die Bundesansanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) meldet weitere Erfolge: 155 Wohnungen auf dem Sonnenhügel wurden jetzt im Paket verkauft. Damit geht die Privatisierung der Briten-Häuser jetzt in die Schlussphase.
Für drei Quartiere hat die Bima einen neuen Käufer gefunden. Der Vertrag wurde am Donnerstag notariell beurkundet, wie es in einer Pressemitteilung der Bundeseinrichtung heißt.
Bei den drei Paketen handelt es sich um 93 Reihen- und Doppelhäuser in der Breslauer-, Elbinger-, Kolberger-, Pillauer-, Stargarder-, Stettiner- und Tilsiter Straße, um 32 Einfamilienreihenhäuser in der Marienburgstraße 1-21 und 25-35 sowie um 30 Doppel- und Reihenhäuser in der Walter-Rathenau-Straße 1-33.
Schnell abgewickelt
Käufer für alle drei Pakete sei ein Immobilienunternehmen aus Süddeutschland, schreibt die Bima. Der neue Eigentümer beabsichtige, die Häuser weiter zu veräußern. Die drei Quartiere wurden zwar getrennt und nacheinander angeboten, der Erwerber habe sich aber in allen drei Verfahren mit seinen Angeboten durchsetzen können, sodass es zu dem Gesamtverkauf an ihn kam.
Der Verkauf konnte nach Angaben der Bima wiederum - wie schon die früheren Paketverkäufe - schnell abgewickelt werden. Insbesondere für die 93 Wohnungen " Auf dem Sonnenhügel" seien von der Anzeigenschaltung bis zur Beurkundung des Kaufvertrages nur drei Monate vergangen.
Die Bima rechnet vor, dass damit seit Beginn der Vermarktung am 28. März 2009 von den 740 zurückgegebenen Britenwohnungen bis heute 684 Wohnungen veräußert wurden.
Bima ist bald fertig
Weitere 19 Wohnungen am Glogauer, Bunzlauer und Gleiwitzer Weg, die bereits Ende November im Paket angeboten wurden, sollen Anfang März folgen, sodass sich die Zahl der verkauften Wohnungen in Kürze auf 703 erhöhen werde.
Damit stehe der Verkauf der Britenwohnungen - nach noch nicht einmal zwei Jahren Dauer - kurz vor dem Abschluss. Die Bima kündigt an, dass das letzte Paket mit über 30 Reihenhäusern (am Glogauer, Bunzlauer und Gleiwitzer Weg) zusammen mit zwei noch verbliebenen Doppelhäusern in der Kastanienstraße im nächsten Monat auf den Markt gebracht werde.
Die Bundesanstalt ist zuversichtlich, bald danach den endgültigen und vollständigen Abschluss des Verkaufs der Britenwohnungen in Osnabrück verkünden zu können.

Bildtext:

Diese Siedlung aus Doppel- und Reihenhäusern hat die Bima jetzt verkauft. Zur Orientierung: Unten rechts ist die Vehrter Landstraße zu erkennen, links die Straße Am Vogelsang.

Foto:

Bima
Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste