User Online: 1 | Timeout: 05:09Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Sportplatz am Waldrand
Zwischenüberschrift:
Die Anlage Barenteich gehört dem Verein Ballsport Eversburg
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Seit den 20er-Jahren gibt es die Sportanlage Barenteich im Heger Holz. Sie gehört dem Verein Ballsport Eversburg.
Von Anne Reinert - Wer schon mal einen Spaziergang durchs Heger Holz gemacht hat, kennt den Sportplatz auf dem heutigen Luftbild vielleicht. Denn die Sportanlage Barenteich liegt am Rand des Waldgebietes. Aus der Luft betrachtet wird hier die Perspektive in Richtung Norden, wo sich der Stadtteil Eversburg erstreckt. Von ihm ist ein großer Teil auf der Aufnahme zu sehen.
Ein markanter Punkt im Häusermeer sind die Hochhäuser am oberen Bildrand. Sie liegen an der Wersener Straße und wurden Anfang der 70er gebaut. Ansonsten sind auf dem Foto vor allem Einfamilienhäuser zu sehen, etwa die an der Heinrich-Kriege-Straße, die über der Tennisanlage vom Barenteich abzweigt.
Fünf Tennis- und zwei Rasenplätze gehören zur Sportanlage Barenteich. Die östlich gelegene Fußballfläche ist allerdings nicht zu sehen, dafür aber der ältere Platz, auf dem der Verein seit den 20ern spielt.
Ein Jahr nach der Gründung von Ballsport 1925 stellte die Heger Laischaft eine Fläche im Heger Holz zur Verfügung. Schon 1927 wurde der Platz an eine günstigere Stelle wenige Meter weiter verlegt. Verpächter des Geländes ist aber bis heute die Heger Laischaft. Im Laufe der Zeit hat sich die Sportanlage immer wieder gewandelt. 1968 etwa wurde die Tennisabteilung des Vereins gegründet. Sie hat ihr eigenes Clubheim im roten Flachdachbau zwischen Tennis- und Fußballplatz. In den Gebäuden dahinter befinden sich unter anderem Umkleideräume und die Geschäftsstelle des Vereins.
Rund 500 Mitglieder hat Ballsport Eversburg derzeit. Doch schon bald soll er in einem größeren Verein aufgehen. Denn noch in der ersten Jahreshälfte werden der Ballsport und der SV Eversburg miteinander verschmolzen. Die Heimstätte des neuen Vereins wird die Anlage am Barenteich sein.
Dort lässt sich nicht nur Sport treiben. Der Runde Tisch Eversburg wird sein Stadtteilfest in diesem Sommer auf der Sportanlage Barenteich veranstalten. Weit bis zum Ort des Festes haben es die Eversburger ja nicht, wie auf dem Bild zu sehen ist.
Auch dieses Motiv der Serie " Osnabrück aus der Luftbetrachtet" ist in den Geschäftsstellen der NOZ in der Großen Straße undam Breiten Gang erhältlich. Ein Foto in der Größe 20 x 30 cm kostet 14 Euro, das Format 40 x 60 cm 26, 50 Euro.

Bildtext:

Am Nordrand des Heger Holzes liegt die Sportanlage Barenteich, mit fünf Tennis- und zwei Fußballplätzen Heimat des Vereins Ballsport Eversburg.

Foto:

Gert Westdörp


Anfang der Liste Ende der Liste