User Online: 2 | Timeout: 03:20Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
SPD lehnt Vergleich strikt ab
Zwischenüberschrift:
Stellungnahme zum Schulhof-Streit
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:

pm Osnabrück. Die SPD-Ratsfraktion lehnt den Verwaltungsvorschlag, das Spielen auf dem Pausenhof der Altstädter Schule am Wochenende und feiertags zu verbieten, strikt ab. Die Stadt hatte sich vor Gericht mit einer klagenden Anliegerin auf einen entsprechenden Vergleich geeinigt, der allerdings noch der politischen Zustimmung bedarf.
" Für einen solchen gerichtlichen Vergleich haben wir absolut kein Verständnis", schreiben der familienpolitische Sprecher Uli Sommer und der schulpolitische Sprecher Paul Meimberg in einer Presseerklärung. Der Pausenhof müsse weiter - wie fast alle Pausenhöfe in der Stadt - in der unterrichtsfreien Zeit als Kinderspielplatz zur Verfügung stehen.
Dafür werde aus der Elternschaft mit großem Engagement an den Wochenenden und in den Ferien ein Schließdienst organisiert, sodass der Stadt keine Ausgaben entstehen. Abweichungen von den vereinbarten Schließzeiten sind nach Auskunft der SPD kaum nachweisbar. Mit dieser ehrenamtlichen Leistung wollten die Eltern einen Beitrag für einen Kompromiss mit den Nachbarn leisten.
Meimberg nennt es " bedauerlich, dass von den Klägern das Bemühen der Stadt und das ehrenamtliche Engagement so wenig gewürdigt wird". Der Altstädter Schulhof sei einer der wenigen Pausenhöfe, die eingezäunt und dadurch abschließbar seien. Dadurch sei für die Nachbarn die größtmögliche Einhaltung der Abendruhe gesichert.
Sommer äußert die Hoffnung, mit gutem Willen zu einer außergerichtlichen Einigung zu kommen: " Die Erwachsenen können hier den Kindern mit gutem Beispiel vorangehen und ihnen vormachen, wie gemeinsam Konflikte konstruktiv gelöst werden können."

Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste