User Online: 1 | Timeout: 01:44Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Bund der Steuerzahler kritisiert Schulprüfung
Zwischenüberschrift:
Inspektion in der Käthe-Kollwitz-Schule trotz Schließung
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
rll Osnabrück. Der Bund der Steuerzahler stellt kritische Fragen zur Schulinspektion, die im Februar in der Käthe-Kollwitz-Schule (KKS) stattfinden soll. Die Haupt- und Realschule am Schölerberg wird demnächst geschlossen. Da stelle sich die Frage nach der Sinnhaftigkeit, schreibt der Bund der Steuerzahler Niedersachsen und Bremen.
Im Dezember hatten wir berichtet, dass sich das schon ausgedünnte Kollegium der KKS gegen den Schul-TÜV wehrt und darin eine Geldverschwendung sieht. Mit der Schulinspektion will das Land die Qualität des Unterrichts untersuchen und verbessern. Auf die jeweilige Schule kommt mit der Untersuchung viel Arbeit zu.
Die niedersächsische Schulinspektion, die inzwischen im Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) aufgegangen ist, hatte die Käthe-Kollwitz-Schule mit einem Losentscheid ausgewählt. Dass sie spätestens 2015 geschlossen werden solle, sei kein Grund, auf die Inspektion zu verzichten, hatte der scheidende Präsident Bert Märkl gegenüber unserer Zeitung erklärt.
Frage nach den Kosten
Diese Sichtweise stößt beim Bund der Steuerzahler auf Skepsis. " Angesichts des Umstands, dass eine Schulinspektion primär der Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität der Schularbeit dienen soll, stößt dieser Vorgang auf das Interesse des Bundes der Steuerzahler", heißt es in dem Schreiben an das NLQ.
Deshalb erkundigt sich der Steuerzahlerbund nach den Gründen für die Schulinspektion und nach den voraussichtlichen Kosten. " Welchen Wert besitzt ein Inspektionsbericht, der Stärken und Schwächen einer in Abwicklung befindlichen Schule aufzeigt?", fragen Vorstand Bernhard Zentgraf und Haushaltsreferent René Quante. Diese Frage müsse vor allem vor dem Hintergrund beantwortet werden, dass " nennenswerte Verbesserungsmaßnahmen in baulicher und/ oder personeller Hinsicht wahrscheinlich ohnehin nicht mehr stattfinden werden".
Autor:
rll


Anfang der Liste Ende der Liste