User Online: 1 | Timeout: 21:34Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Leuchtende Kinderaugen
Zwischenüberschrift:
Unbekannte Fotos: Erinnern Sie sich an das Wiener Café an der Herrenteichsstraße?
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Erwartungsvolle Blicke vor glitzernden Schaufenstern: Werden die Weihnachtswünsche in Erfüllung gehen? Fotos: Archiv
Osnabrück. Die Einkaufsstraßen im weihnachtlichen Lichterglanz, die Menschen dicht gedrängt vor den Schaufenstern der Geschäfte - in der vergangenen Woche hatten wir in unserer Reihe " Das unbekannte Foto" und in einer Bildergalerie auf OS-Nachbarn.de Weihnachtsmotive aus den 1950er-Jahren gezeigt und nach Ihren Erinnerungen an die Vorweihnachtszeit in Osnabrück und Ihren Weihnachtseinkäufen gefragt.
Von Frank Riehemann - Für Kinder gehören Weihnachten, Spielzeug und Schäffer seit Generationen zusammen. Und so wurden bei dem Foto mit den beiden Kindern, die mit großen Augen vor einem Schaufenster voller Spielsachen stehen, auch bei den OS-Nachbarn-Nutzern Kindheitserinnerungen wach. " Ich denke, das ist Schäffer. Ich kann mich noch an die Eisenbahn erinnern, die immer im Schaufenster fuhr. Zu Weihnachten hab ich mir an diesem Geschäft die Nase an den Fenstern platt gedrückt", schrieb Christiane T. Dem konnte Monika Helmkamp nur zustimmen: " Ich meine auch, dass dies ein Schaufenster der Firma Schäffer ist. An die Eisenbahn, die immer in diesem Schaufenster vor Weihnachten aufgebaut war und ihre große Runde fuhr, kann ich mich auch gut erinnern. Außerdem habe ich als Kind auch mal so einen Kochherd mit Backofen zu Weihnachten bekommen, der in der Mitte zu sehen ist."
Zurück in längst vergangene Zeiten führen auch die neuen unbekannten Fotos vom Wiener Café an der Herrenteichsstraße. Von 1905 bis in die Mitte der 1950er-Jahre lud das Kaffeehaus neben dem Haarmannsbrunnen zu Kaffee und Kuchen ein. Das Gebäude hat sich in den vergangenen 100 Jahren mehrfach verändert. Die Aufnahme unten rechts wurde vor dem Zweiten Weltkrieg gemacht und zeigt den Blick von der Georgstraße über die Hase. Der Fotograf des linken Fotos stand in den 1950er-Jahren auf der Kreuzung Möserstraße/ Schillerstraße/ Herrenteichsstraße vor der Commerzbank. Ganz rechts ist der Aufgang zum Herrenteichswall zu erkennen. Heute sorgt an dieser Stelle das China-Restaurant " Goldener Drache" für das Wohl seiner Besucher.
Erinnern Sie sich noch an das Wiener Café? An Kaffeekränzchen am Sonntagnachmittag und besondere Torten? Oder waren Sie einmal im legendären Ocambo-Club, der sich später in dem Gebäude befand?
Autor:
Frank Riehemann


Anfang der Liste Ende der Liste