User Online: 1 | Timeout: 19:27Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Wieder Tiger im Zoo Osnabrück
Zwischenüberschrift:
Raubkatzen-Pärchen aus Frankreich findet neue Heimat in alter Anlage
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Zwei Sumatra-Tiger, die ein kleiner Zoo in Frankreich abgeben musste, sind jetzt in Osnabrück zu Hause. Foto: Michael Hehmann
pm Osnabrück. Seit zwei Wochen lebt ein älteres Pärchen Sumatra-Tiger im Zoo Osnabrück: Tycho und Thiki stammen aus einem kleinen Zoo in Frankreich, der die Tiger-Haltung aufgeben musste. Der Zoo Osnabrück erklärte sich auf Bitte des europäischen Tiger-Managements bereit, die beiden Katzen in die alte Tigeranlage zu übernehmen. " Die Tiere passen sehr gut in den Ablauf unseres Masterplanes", berichtet Dr. Susanne Klomburg. " Bis zum geplanten Umbau des Tigerhauses für eine Zuchtgruppe Sumatra-Tiger steht das Haus nicht leer, und diese schön gezeichneten Katzen haben eine gute Heimat gefunden."
Sumatra-Tiger sind kleiner als die riesigen Sibirischen Tiger, aber deutlich farbintensiver. Nur noch wenige Exemplare dieser faszinierenden Raubtiere durchstreifen die Dschungel Südostasiens. Durch die Einschränkung ihres Lebensraumes und durch die Wilderei sind sie stark bedroht; Experten rechnen mit ihrem Aussterben in freier Wildbahn in sehr naher Zukunft.
Tycho und Thiki haben sich bereits in ihrer neuen Umgebung eingelebt, halten sich allerdings bisher nur in der für Besucher einsehbaren Innenanlage auf. Obwohl sie kühle Temperaturen gewohnt sind, kennen sie doch so hohen Schnee wie in Osnabrück nicht und warten gemeinsam mit den Zoo-Mitarbeitern auf Tauwetter. Die betagte Bärin Susi, Mutter der Mischlingsbären Tips und Taps, hat übrigens ein neues Domizil gleich neben der Tigeranlage bezogen und sich dort in einer kuscheligen Höhle zum Winterschlaf zusammengerollt.

Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste