User Online: 2 | Timeout: 02:21Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Bei Schnee und Eis geht Sicherheit vor
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Die winterliche Witterung hat den Straßenverkehr in den vergangenen Tagen immer wieder stark behindert. Stadt und Landkreis Osnabrück entschieden sich daher mehrmals dafür, den Unterricht in den Schulen abzusagen. Foto: Michael Hehmann

"[...] Ich selber fahre einen Kindergartenbus und brauchte an diesen besagten Tagen Gott sei Dank nicht fahren. Es gilt die vernünftige Regelung: Bei Schulausfall fällt auch der Kindergarten aus. Herr Schmidt ist gerne eingeladen, bei solch einem extremen Wetter eine Tour mitzufahren, die mehr als die Hälfte auf Nebenstraßen mit Steigungen und starkem Gefälle zu bewältigen ist. Sollte Herr Schmidt Kinder haben, die diese Art der Beförderung in Anspruch nehmen, könnte ich mir im Falle eines wetterbedingten Unfalls (was hoffentlich niemals eintrifft) einen Kommentar wie etwa: ? Warum ist der nur losgefahren? gut vorstellen. Bei meinem Unternehmen, für das ich den Kindergartenbus fahre, und ich glaube auch für alle anderen Firmen gilt: Sicherheit vor alles."
Johannes Karrenbrock
Georgsmarienhütte
Verantwortung
" An dieser Stelle sei ergänzend erwähnt, dass bei allen Schulausfällen die Lehrkräfte immer in den Schulen anwesend sind und dass an den betroffenen Schulen auch immer eine Betreuung für Schülerinnen und Schüler gewährleistet ist.
Wenn der Landkreis nach sachlicher Einschätzung der Wetterlage und Rücksprache mit den Verkehrsbetrieben einen wetterbedingten Schulausfall beschließt, dann geschieht dies nur im Sinne der Sicherheit unserer Kinder, alles andere wäre verantwortungslos. Ein witterungsbedingtes Busunglück mit Schulkindern ist ein Unglück zu viel. Im Sinne der Prävention kann und darf nicht anders gedacht werden."
Dr. Marco Briese
Ernst-Moritz-Arndt-
Gymnasium
Osnabrück
Kein Ausfall in Lotte
" Man wundert sich, dass [...] in Osnabrück die Schule ausfällt. Wir wohnen im ? Grenzgebiet?, also in Lotte-Büren, und unsere Kinder gehen in Nordrhein-Westfalen zur Schule. Und ich sage nur Gott sei Dank! Bei uns ist noch nicht einmal die Schule ausgefallen, lediglich am 16. Dezember wurden die Kinder nach der vierten Stunde nach Hause geschickt, und das nur an der weiterführenden Schule und nicht an der Grundschule.
Leider müssen wir jeden Morgen die Frage ertragen, warum dürfen die Kinder in Osnabrück zu Hause bleiben und wir nicht. Ich weiß auch keine Antwort auf diese Frage.
Hoffentlich denken auch die Verantwortlichen in Osnabrück darüber nach, dass nicht den ganzen Winter die Schule ausfallen kann, denn der dauert noch bis circa März. Dann, liebe Eltern und Schüler, überlegt Euch schon mal eine sinnvolle Beschäftigung bis dahin."
Nicole Weimer
Lotte
Autor:
Johannes Karrenbrock, Dr. Marco Briese, Nicole Weimer


Anfang der Liste Ende der Liste