User Online: 1 | Timeout: 08:38Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Leichtsinnige Fahrer und verpasste Busse
Zwischenüberschrift:
Bürgerforum diskutiert über Verkehr
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
jweb Osnabrück. Gefahren im Straßenverkehr, eine Sichtbehinderung, Probleme beim Umsteigen in den nächsten Bus, ein Verbindungsweg am Heger Holz und Arbeiten an Gas- und Wasserleitungen: Im Bürgerforum diskutierten Anlieger mit der Verwaltung über den Verkehr in den Stadtteilen Eversburg und Hafen.
Autofahrer, die von der Piesberger Straße aus in Richtung Natruper Straße fahren wollen und dafür die Pagenstecherstraße überqueren müssen, beschwerten sich über gefährliche Situationen und Beinaheunfälle wegen der Unübersichtlichkeit und leichtsinniger Fahrer. Eine Anwohnerin sprach auch von Gefahren für Fußgänger. Laut Straßenbauer Jürgen Schmidt sind die Unfallzahlen dort nicht angestiegen. Auch sei es nicht möglich, verkehrswidriges Verhalten zu verhindern, doch vielleicht könnten aufgemalte Symbole helfen.
Ebenfalls ärgern sich Autofahrer, die von der Kirchstraße in die Atterstraße einbiegen, über eine Sichtbehinderung durch einen Zigaretten- und einen Kondomautomaten. Die Verwaltung will den Fall untersuchen.
Wer mit dem Bus fährt und am Eversburger Platz umsteigen möchte, verpasst gelegentlich den Anschluss - und sieht nur noch die Rückleuchten des Busses, in den er laut Fahrplan hätte einsteigen können. Werner Tegeler von den Stadtwerken berichtete, mittlerweile würden die Probleme über Funk reguliert. Das gelte bis Weihnachten. Dann soll die Baustelle an der Natruper Straße verschwunden sein. Doch Anwohner intervenierten: Diese Probleme gebe es auch unabhängig von der Baustelle. Tegeler will dem nachgehen.
Die Zukunft des Verbindungsweges zwischen dem Barenteich und der Sedanstraße am Heger Holz war ebenfalls Thema des Bürgerforums. Bürgerfragen danach beantwortete Straßenbauer Schmidt so: " Es handelt sich um eine Erschließungsstraße, für die eine neue Deckschicht aus finanziellen Gründen nicht vorgesehen ist." Gleichwohl kümmere sich die Stadt dort stets um die Verkehrssicherheit.
Werner Tegeler von den Stadtwerken kündigte an, dass die Arbeiten an den Gas- und Wasserleitungen in Eversburg und im Hafen bald beendet seien und zunächst bis Anfang 2011 provisorische Teerdecken angelegt würden - unter anderem in den Straßen Die Eversburg, Wersener Straße, Leyer Straße und Hafenringstraße.
Autor:
jweb


Anfang der Liste Ende der Liste