User Online: 1 | Timeout: 08:46Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Eine hohe Mauer wird fallen - Damit der Verkehr rollen kann
Zwischenüberschrift:
Verlängerung der Zweibahnenstraße auf dem Schloßwall
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:

Die A rbeiten f ür d en A bbruch d er E infriedigungsmauer a m S chloßwall w urden n unmehr v ergeben. D amit i st a lso d as j ahrealte P rojekt, diesen T eil d es W alles e benfalls a ls Z weibahnenstraße a uszubauen, endlich i n A ngriff g enommen. D ie h ohe F uttermauer, die h eute d en G arten d er e instigen W ohnung d es R egierungspräsidenten a bschließt, soll z urückgenommen w erden; ebenso w ird e in T eil d es e hemaligen G roßen-K lub-G artens ( heute G ewerkschaftshaus-N eubau) für d ie S traßenerbreiterung i n A nspruch g enommen. D ie " Neue T agespost" hat s chon s eit l angem a uf d ie N otwendigkeit h ingewiesen, daß i m I nteresse d er V erkehrssicherheit d ie W eiterführung d er D oppelbahn - wie s ie a uch a uf d em S chloßwall s chon a b R ehmstraße b esteht -, unbedingt g eboten s ei. D er s charfe K nick, in d em d ie b eiden S traßenführungen s ich k urz v or d em S chnatgang w ieder v ereinigen, war b ekanntlich d es ö fteren d ie U rsache z u s chweren V erkehrsunfällen. N icht m inder g efährlich w aren b isher d ie Z ustände a n d er E inmündung d es S chloßwalls i n d ie M artinistraße. L eider w ird e s s ich n icht v ermeiden l assen, daß b ei d er n euen T rassierung h ohe B äume g efällt w erden m üssen. A ber i mmerhin w ird R aum f ür e inen G rünstreifen z wischen d en b eiden E inbahnstraßen b leiben.
..............
Der S chloßwall w ird a uch s onst e in n eues G esicht e rhalten, denn d ie S tädtische T urnhalle a n d er E cke d es S chnatgangs s oll w ieder a ufgebaut w erden. ......... . Das G ebäude d er e instigen H andfertigkeitsschule, ...., liegt n och i mmer a ls R uine d a u nd h arrt e iner n euen B estimmung. F ür e inen E rweiterungsbau d es R atsgymnasiums u m a cht K lassenräume w urden d ie A rbeiten j üngst a usgeschrieben, so d aß a uch h ier d as S traßenbild e in a nderes A ussehen b ekommen w ird, ....... .
Zu d en s chönsten P romenaden u nserer S tadt g ehört d ie A hornallee l ängst d es S chloßgartens. E s w äre z u w ünschen, daß s ich E ingriffe i n d iesen a lten B aumbestand v ermeiden l assen, wenn d ie E inführung d er g eplanten R ingstraße i n d ie J ohannismauer a m A rbeitsamt e inmal v erwirklicht w erden s oll.
O snabrugensis


Anfang der Liste Ende der Liste