User Online: 1 | Timeout: 16:32Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Mit einer Pflanzaktion zu mehr Zusammenhalt
Zwischenüberschrift:
Verschönerung der Außenanlagen des Stadtteiltreffs Haste
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
fek Osnabrück. Mit einem roten Spaten wurden einige Löcher rund um den Stadtteiltreff Haste ausgehoben und anschließend neue Pflanzen in die Erde gesetzt. Der Initiativkreis " Miteinander" traf sich jetzt mit mehreren Jugendlichen aus dem Stadtteil, um die Außenanlagen mit neuen Pflanzen zu begrünen und das nunmehr gute Verhältnis zueinander zu festigen.
Der Initiativkreis " Miteinander", das sind Marek Aniol, Josef Krotzek, Heidi Schmidt, Manuela Heidemann, Margit Moder und Marlene Jordan. Die sechs Osnabrücker haben sich vor drei Jahren zusammengeschlossen, um das Verhältnis zwischen den Jugendlichen aus Haste und den anderen Bewohnern zu verbessern.
" Früher gab es viel Vandalismus und Gewaltbereitschaft bei uns im Stadtteil", berichtete Marlene Jordan. Der Initiativkreis habe daher vor drei Jahren extra ein Seminar bei dem Verein " Ahimsa" (Sanskrit für " Nichtverletzen") zum Thema " Gewaltfreier Widerstand" besucht. " Seitdem wir mit den Jugendlichen kommunizieren und auf sie eingehen, hat sich die Situation sehr gebessert", fügte Heidi Schmidt hinzu. Der Initiativkreis hat damit fertiggebracht, was durch Streifenfahrten der Polizei oder Rundgänge des OS-Teams nicht gelungen ist. Wenn die sechs Mitglieder heute ihre Runde durch das Viertel machen, treffen sie viele Jugendliche, die sie mit Namen kennen und mit denen sie freundlich plaudern können.
Auch außerhalb der Rundgänge wird die Bindung zu den Jugendlichen durch Aktivitäten wie gemeinsames Grillen gestärkt.
Nach der erfolgreichen Pflanzaktion gab es für alle fleißigen Helfer Kaffee und Kuchen - und das schöne Gefühl, etwas getan zu haben, um die soziale Situation in Haste nachhaltig zu verbessern.

Autor:
fek


Anfang der Liste Ende der Liste