User Online: 1 | Timeout: 22:59Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Marienhospital will Parkhaus vergrößern
Zwischenüberschrift:
Pläne für MHO und Baugebiet an der Knollstraße liegen öffentlich aus
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
hin Osnabrück. Das Marienhospital (Niels-Stensen-Kliniken) will das Parkhaus an der Bischofsstraße erweitern. Dazu muss der Bebauungsplan geändert werden. Die Pläne liegen ab kommender Woche für einen Monat öffentlich aus. Das gilt auch für den Plan des aktuell größten Baugebiets in der Stadt an der Knollstraße in der Dodesheide. Jeder kann zu den Plänen Anregungen und Bedenken äußern.
Der Neubau der Christlichen Kinderklinik macht die Erweiterung des Parkhauses notwendig. Geplant ist ein viergeschossiger Anbau auf der südwestlich angrenzenden Grünfläche. Das bestehende Parkhaus, das über drei Geschosse verfügt, soll um ein Deck aufgestockt werden. Der Hubschrauberlandeplatz bleibt unangetastet.
In die öffentliche Auslegung geht auch der Bebauungsplan " In der Gartlage" für die 13, 1 Hektar nördlich der Knollstraße zwischen Ellerstraße und Waldfriedhof Dodesheide. Die Fläche bietet Platz für 150 Wohneinheiten. Die Entwürfe mit Begründung sowie die wesent lichen, umweltbezogenen Stellungnahmen liegen von Dienstag, 12. Oktober, bis 12. November im Fachbereich Städtebau, Dominikanerkloster, Hasemauer 1, im ersten Obergeschoss montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr öffentlich aus. Außerhalb dieser Zeiten liegende Termine können telefonisch vereinbart werden.
Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich an die Stadt Osnabrück, Fachbereich Städtebau, Postfach 4460, 49034 Osnabrück, geschickt oder mündlich im Fachbereich Städtebau vorgebracht werden.
Weitere Auskünfte: Telefon 323-25 99. Die Pläne im internet: www.osnabrueck.de »
Autor:
hin


Anfang der Liste Ende der Liste