User Online: 1 | Timeout: 15:27Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Blick in die Zukunft des Schinkelbades
Zwischenüberschrift:
Neue OZ und Stadtwerke bieten Baustellenführungen an
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
schl Osnabrück. Noch dauert es fast ein halbes Jahr, bis der Neubau des Schinkelbades seine Tore für Besucher öffnet, doch die ersten" Badegäste" waren jetzt schon da. Es waren Stammgäste, denen vorab schon mal ein Einblick in die Neuerungen und auch in die verborgene Technik des Bades ermöglicht wurde. Ein Service, den die Neue Osnabrücker Zeitung ihren Lesern ab der kommenden Woche bei Führungen exklusiv bietet.
Zu sehen gibt es im Schinkelbad eine Menge. Außer dem neuen Solebadbereich" Cabriosol" entsteht mit der" Salounge" ein Salzinhalationsbereich, außerdem wird der Eingangsbereich um ein kleines Café mit Terrasse und mehr Sitzgelegenheiten erweitert. Badleiter Claus Entrup führte die 30 interessierten Stammschwimmer nach einer kurzen Einführung direkt in die neuen Bereiche. Dabei zeigten sich die treuen Besucher durchaus beeindruckt von den Neuerungen.
Auf insgesamt 1100 Quadratmetern wird sich das zusätzliche Areal erstrecken, erklärt Philipp Quell, Leiter Projektsteuerung bei den Stadtwerken. Highlight wird dabei neben dem" Cabriosol" die" Salounge" sein. Sowohl vom Schwimmbadbereich, als auch über einen separaten Raum wird der Salzinhalationsraum zu erreichen sein. Dort soll in 45 Minuten ein größerer gesundheitlicher Effekt erzielt werden als in drei Tagen Urlaub an der Nordsee. Die Bauarbeiten sollen im März kommenden Jahres abgeschlossen werden, Die Kosten betragen insgesamt fünf Millionen Euro.
Wer sich einen Überblick über die laufenden Bauarbeiten verschaffen will, hat jetzt exklusiv Gelegenheit dazu. An drei Terminen bieten die" Neue Osnabrücker Zeitung" und die Stadtwerke Osnabrück interessante Führungen durch das" neue" Schinkelbad an. Der erste Termin ist am kommenden Dienstag, 5. Oktober, ab 16 Uhr. Die Anmeldetelefone sind am heutigen Freitag von 8 bis 20 Uhr unter 05 41/ 20 02-22 80 geschaltet. Unter dieser Telefonnummer werden auch die Anmeldungen für die jeweils um 16 Uhr startenden Führungen am Donnerstag, 14. Oktober (Anmeldemöglichkeit am 11. und 12. Oktober von 8 bis 20 Uhr), sowie am Dienstag, 19. Oktober (Anmeldungen am 14. und 15. Oktober), entgegengenommen.

Autor:
schl


Anfang der Liste Ende der Liste