User Online: 1 | Timeout: 04:14Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Für schlechtes Wetter hat die Angelaschule einen Plan B
Zwischenüberschrift:
Samstag Konzert und Baubesichtigung
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
schl Osnabrück. Dem Star des Tages musste erst einmal der Weg geebnet werden. Als der Schwerlastkran an der Baustelle des Klassentraktes der Angelaschule ankam, hatte der Dauerregen den Boden so sehr aufgeweicht, dass dem tonnenschweren Gerät mit großen Holzpaletten der Einsatz ermöglicht werden musste. Ansonsten läuft aber alles rund mit der Sanierung des Schulgebäudes, zu besichtigen am Tag der offenen Baustelle am Samstag.
Für den Einsatz des großen, gelben Krans musste sogar der Stundenplan verändert werden. " Die Klassen 5 bis 10 hatten heute nach der sechsten Stunde Schluss, der Unterricht in der Oberstufe lief normal weiter", erklärt Schulleiter Karl Große Kracht. Dennoch seien die Ausfälle marginal, doch das ändert sich heute in einer Woche. Dann werden die Fluchttreppen geliefert und montiert, sodass der gesamte Unterricht ausfällt.
Die Arbeiten liegen trotz des miserablen Wetters voll im Zeitplan. " Ein paar kleine Unwägbarkeiten gibt es immer, aber davon lassen wir uns nicht beeindrucken", sagt Architekt Thomas Göckel. Bis zum Ende der Herbstferien soll die umfangreiche Sanierung fertiggestellt werden. Vom alten Klassentrakt mit seinen 18 Räumen ist mittlerweile quasi nur noch der Rohbau geblieben. Neben einer Heizung und einer Lüftungsanlage, die jeweils in drei Teile getrennt abschaltbar sind, erhalten die Räume innerhalb der Fenster einen speziell ausgeklügelten Sonnenschutz. Auch das Heiz-/ Lüftungssystem hat Methode, " die Schüler bringen ihre Wärme selbst mit", sagt Große Kracht, da die Körperwärme ausreicht, um einen gut isolierten und vorgeheizten Raum auf Temperatur zu halten.
Wie genau das alles aussehen soll, können Eltern, Verwandte und sonstige Interessierte beim " Tag der offenen Baustelle" am Samstag zwischen 15 und 18 Uhr in Augenschein nehmen. Neben der Baustellenbesichtigung plant die Schule ein sogenanntes " Brass im Park", wo die vielen verschiedenen Musikgruppen im St.-Angela-Park aufspielen sollen. Doch mit Blick auf das Wetter " greifen wir wohl zu Plan B mit der Aula", sagt der Schulleiter. An der Angelaschule sind eben nicht nur die Bauarbeiter auf alles vorbereitet.

Autor:
schl


Anfang der Liste Ende der Liste