User Online: 1 | Timeout: 01:46Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Zoo schafft zehn neue Parkplätze für Behinderte
Zwischenüberschrift:
Das Soll am Klaus-Stricker-Weg ist übererfüllt
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
hmd Osnabrück. Die Internetseite weist sämtliche Parkplätze aus, die Zoo-Besucher ansteuern können. Was die Karte nicht beinhaltet, ist die Zahl der Behindertenparkplätze in Nähe des Haupteingangs. Die sind zu knapp bemessen, kritisieren Betroffene. Nun hat der Zoo reagiert und zehn weitere Buchten ausgewiesen.
An Tagen mit besonders großem Besucherandrang reichen die Parkplätze am Klaus-Strick-Weg nicht aus. Dann stehen beim Kreishaus und auf dem oberen Parkdeck bei Marktkauf Parkplätze bereit. Weitere rund 150 Parkplätze wurden auf einer Grünfläche erschlossen - einschließlich weiterer Behindertenparkplätze.
Wie sieht es nun aber im Fall der Flächen am Klaus-Strick-Weg aus? Die Frage wird grundsätzlich in der Niedersächsischen Bauordnung geregelt, wo zum Beispiel festgelegt ist, wer zu entsprechenden Stellflächen verpflichtet ist. Die Minimal anforderungen: Bei bis zu 100 Buchten muss ein behindertengerechter Parkplatz ausgewiesen werden, für jede weitere angefangene 100 dann ein zusätzlicher.
Gefragt sind natürlich Flächen, die möglichst nahe beim Haupteingang liegen. Hier hatte der Zoo bislang lediglich drei Buchten ausgewiesen - zu wenig, wie einige Gäste meinen und eben auch die Niedersächsische Bauordnung besagt. " Wir haben auf die Hinweise reagiert", sagt Philip Freund, Leiter des Service-Bereichs. Die zehn zusätzlichen Plätze werden derzeit beschildert, sodass hier künftig keine Engpässe mehr auftreten sollen. Denn damit hat der Zoo sein Soll deutlich übererfüllt. Laut Philip gibt der Bereich am Klaus-Strick-Weg ungefähr 370 Stellplätze her.

Autor:
hmd


Anfang der Liste Ende der Liste