User Online: 1 | Timeout: 13:32Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Leckerli-Suche im Stroh
Zwischenüberschrift:
Am Sonntag Hunderallye mit Spaßgarantie in der Großen Straße
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Wer hat seinen Hund schon mal mit Ess-stäbchen gefüttert? Oder mit seinem Hund einen Slalom auf einem Bürostuhl sitzend absolviert? Und wer kennt sich mit der Körpersprache der Hunde aus?
Dies und noch viel mehr kann bei einer Hunderallye in der Innenstadt Osnabrücks ausprobiert werden. Die Rallye, die Teil des Kooperationsprojekts " Der Hund ist auch nur ein Mensch" ist, startet am 25. Juli um 14 Uhr auf dem Domvorplatz und zieht sich durch die gesamte Große Straße, wobei an zehn verschiedenen Stationen die Geschicklichkeit und das Zusammenspiel der " Mensch-Hund-Teams" getestet werden können. Gute Erziehung der Vierbeiner spielt bei der Rallye eine eher untergeordnete Rolle - der Spaß steht im Mittelpunkt.
Die Stationen wie beispielsweise die Leckerli-Suche im Stroh, Eierlaufen oder der " Fliegende Teppich" garantieren nicht nur den Teams, sondern auch den Zuschauern einen Riesenspaß. Die Hunderallye bietet die Möglichkeit, an seinem Hund ungeahnte Talente zu entdecken. An jeder Station werden Punkte gesammelt, und die drei besten Teams gewinnen Preise.
Interessierte Teilnehmer sollten den Impfausweis mitbringen, der durch eine Tierärztin kontrolliert wird. Die Innenstadt soll natürlich sauber bleiben, daher werden an den einzelnen Stationen Kotbeutel ausgegeben. Während der Rallye besteht Leinenpflicht.
Informationen und Anmeldung in der Georgsmarienhütter Hundeschule, Ulrike Niermann und Nathalie Winter, Telefon 0 54 01/ 3 65 98 50 oder bei Martina Nebel, Hundepension, Telefon 01 72/ 1 54 21 85.



Anfang der Liste Ende der Liste