User Online: 3 | Timeout: 10:35Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
"Sauberes Bad Iburg" jetzt ein Verein
Zwischenüberschrift:
Protest gegen Mastanlage geht weiter
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Bad Iburg. Die Initiative Sauberes Bad Iburg hat einen Verein mit gleichem Namen gebildet.
Zu den in der Satzung festgelegten Zielen des Vereins zählen die Verbesserung von Bürgernähe und Transparenz in der Kommunalpolitik, die Erhaltung der Lebensqualität und öffentlichen Gesundheit im Kurort Bad Iburg und den Nachbargebieten, der Einsatz für Landschaftspflege, Umweltschutz und die Erhaltung von Flora und Fauna sowie die Erhaltung der bäuerlichen Landwirtschaft und die Bekämpfung von Agrarfabriken.
Unabhängig
Der Verein ist unabhängig und überparteilich. Er will versuchen, die Öffentlichkeit, die politischen Parteien und die Kommunal- und Kreisverwaltung im Sinne seiner Überzeugungen zu beeinflussen, heißt es in einer Mitteilung. Weitere Informationen und Beitrittsformulare gibt es auf der Homepage www.sauberes-bad-iburg.de ». Der Verein tritt nicht an die Stelle der Initiative, sondern arbeitet mit ihr zusammen. Nur das Engagement vieler Mitbürger kann die jeweiligen Projekte zum Erfolg führen, heißt es in einer Mitteilung des Vereins.
Referate
Das zeigte sich im Verlauf der jüngsten Versammlung bei der Besprechung der Maßnahmen gegen die beantragten Hähnchenmast- und Legehennenbetriebe. Die Vertreter der einzelnen Arbeitsgruppen hielten Referate zu den Themen Gesundheitsgefährdung, Landschaftsschutz, Tierschutz, Brandschutz und Straßenbaulast. Auch über den Umgang der Gemeinden Langwedel und Bad Münder mit ähnlichen Anträgen für Mastbetriebe wurde gesprochen. Diese Aktivitäten dienen der Vorbereitung des Erörterungstermins, an dem die Bürger als kompetente Gesprächspartner auftreten wollen.



Anfang der Liste Ende der Liste