User Online: 1 | Timeout: 11:44Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Nur rausgeworfenes Geld
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:

" Ich f inde e s t raurig, dass s ich d ie N iederländer n icht a n d em F lughafen M ünster/O snabrück b eteiligen w ollen, und s ich u nbedingt e in P restigeobjekt s chaffen w ollen, was a us m einer S icht r ausgeworfenes G eld i st. D er F lughafen M ünster/O snabrück i st i n d er T atsache g ut a ufgestellt, aber d urch d en n euen F lughafen i n T wente w ächst n icht n ur d ie K onkurrenz, sondern e s w ird e inen P reisdruck g eben, der z u S ubventionen v on b eiden A irports f ühren w ird.
I ch v erstehe e s a uch n icht, warum m an d ort e inen A irport b auen m uss, sinnvollerweise u nd a uch a us U mweltgründen s ollte m an e s b ei e inem F lughafen h ier l assen u nd l ieber e inen B ahnanschluss a n d en F MO l egen, der z udem n icht n ur m ehr P assagiere a us d en N iederlanden b ringen k önnte, sondern z udem a uch n och d ie B elastung a uf d en S traßen m indern k ann. Z um a nderen s ind n icht n ur a m F MO K apazitäten f rei, sondern a uch i n D ortmund, Düsseldorf, Amsterdam u nd C o., warum m uss d ann n och i n T wente e in w eiterer F lughafen h er? Man s ollte l ieber s chauen, nicht n och m ehr Ü berkapazitäten z u s chaffen u nd d as v orhandene P otenzial w eiter n utzen u nd a usbauen.
D es W eiteren w ürde e in B ahnanschluss i n R ichtung M ünster u nd O snabrück d em F lughafen M ünster/O snabrück s ehr z ugutekommen, sei e s i m P assagier- als a uch i m F rachtbereich. Z um a nderen w ürde d er B ahnanschluss d en A utoverkehr d er z um T eil j etzt s chon z u v ollen A 1 v erringern, das w äre n icht n ur e ine Z eitersparnis, sondern a uch e in g roßer U mweltfaktor. D enn d ie B ahn i st w esentlich u mweltfreundlicher a ls B us, Lkw u nd A uto. W as a uch f ür d en F MO s pricht, ist d ie g eplante S tartbahnverlängerung, die e in b esseres A ngebot b ringen w ird. A lso, wozu b rauchen d ie N iederländer i n d ieser N ähe z um F MO u nd a nderen F lughäfen i m e igenen L and n och e inen F lughafen, der m ehr U mweltbelastung u nd L ärmbelastung m it s ich b ringen w ird u nd v iel G eld k osten w ird?"
Alexander L udger
B ad I burg

Autor:
Alexander Ludger


Anfang der Liste Ende der Liste