User Online: 1 | Timeout: 06:27Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Qualm über dem Osnabrücker Land
Zwischenüberschrift:
Zwei Dampflok-Sonderzüge hielten am Wochenende die Eisenbahn-Fans auf Trab
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Die Dampflok-Enthusiasten kamen am Samstag in Osnabrück und Umgebung voll auf ihre Kosten. Zwei große Dampfloks stampften über die Strecken des Osnabrücker Landes und boten den Liebhabern der historischen Technik jede Menge Mitfahr- und Fotogelegenheiten.
Schon um kurz vor 8 Uhr ging es los. Hunderte standen am Hauptbahnhof auf Bahnsteig 3 und erwarteten den Sonderzug nach Hamburg. Wie in der 50er- und 60er-Jahren erlebten sie hier einen Lokwechsel. Die 41 360 des Vereins " Schwabendampf", baugleich mit der Schinkellok der Osnabrücker Dampflokfreunde, rollte, von Dortmund kommend, in den Bahnhof ein. Die Schnellzuglok 01 1066 stand da schon bereit. Den Doppeltender voll mit Schweröl und Wasser, wurde die schnelle Maschine für den Endspurt nach Hamburg unter den Augen und Kameralinsen der Eisenbahnfans angehängt. Dann gab? s freie Fahrt, ein markerschütternder Pfiff und dann Volldampf Richtung Küste.
Uwe Gerdes aus Borgholzhausen hatte mit seinem Neffen Philip (12) den Zug schon gespannt erwartet. Die Fahrtkarte für den nostalgischen Tagesausflug war ein Geschenk des Onkels. Philip freute sich, denn von Dampfloks habe er eigentlich keine richtige Vorstellung.
Das gilt nicht für den Osnabrücker Ernst-Josef Hall. Begeistert von der alten Technik, bei der man noch sieht, wie? s funktioniert, machte er sich auf die Fahrt in die Elbmetropole. Ebenso wie Harald und Elke Puls aus Melle. Das Ehepaar baut gemeinsam an einer Modellbahn, sie die Häuschen, er die Elektrik. Der Maßstab 1: 1 war jetzt Hochzeitstagsgeschenk von ihr für ihn.
Die Osnabrücker Dampflokfreunde freuten sich über die Gelegenheit, Sonderfahrten mit einer Dampflok anbieten zu können, die der gleichen Baureihe angehört wie ihre Schinkellok. Die wird Schritt für Schritt restauriert und ist noch nicht fahrbereit. Rund 200 Fahrgäste pendelten bei zwei Fahrten mit der 41 360 zwischen Zechenbahnhof und Bohmte. Die Lok zog dabei die alten Personenzug-Waggons der Osnabrücker. Für Albert Merseburger, den Vorsitzenden, waren die beiden Sonderfahrten ein interessantes Experiment. Allein die Kosten für die zwei Tonnen Öl sorgten bei Merseburger für gehörigen Respekt.
Autor:
swa


Anfang der Liste Ende der Liste