User Online: 1 | Timeout: 15:31Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Vom Piesberg in den Elektro-Roller
Zwischenüberschrift:
Öko-Engagement der Stadtwerke
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Windkraftanlagen am Piesberg, Elektromobilität in der Innenstadt, Umweltbusse im öffentlichen Nahverkehr - dies sind einige Aktivitäten der Stadtwerke Osnabrück im Rahmen ihrer Initiative " Kompetenz-Umwelt-Klima" (KUK). Katrin Meyer und Frank Hoffmeister von den Stadtwerken werden sie im Vortragsprogramm zur Klima-Ausstellung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) am Donnerstag, 3. Juni, um 18.30 Uhr im Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) der DBU, An der Bornau 2, vorstellen.
" Ziel ist es zu informieren, die Motivation und Hintergründe der Stadtwerke für die Initiative darzustellen und das Spannungsfeld eines kommunalen Energieversorgers zwischen Wirtschaftlichkeit, Versorgungssicherheit und Umwelt- und Klimaschutz zu verdeutlichen", so Meyer. Hoffmeister: " Die Energiewirtschaft unterliegt derzeit grundlegenden Veränderungen - insbesondere auch hinsichtlich ökologischer Themenfelder -, die die Stadtwerke Osnabrück mit ihrer Initiative KUK aktiv begleiten."
Die Vorträge zur Ausstellung " Klimawerkstatt - Umweltexperimente für Zukunftsforscher" finden einmal monatlich donnerstags um 18.30 Uhr im ZUK statt. Der Eintritt ist frei. Zusätzlich wird um 17.45 Uhr eine öffentliche Führung durch die " Klimawerkstatt" angeboten. An den Vortragstagen ist die Ausstellung bis 18.30 Uhr geöffnet. Sie ist bis Sommer 2011 im ZUK der DBU in Osnabrück zu sehen. Danach geht sie deutschlandweit auf Wanderschaft. Sie ist montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Führungen für Erwachsene, Jugendliche und Kinder bietet die DBU ab einer Gruppengröße von zehn Personen kostenfrei an. Eine rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich, Tel. 05 41/ 96 33-921.
www. klimawerkstatt.net.

Bildtext: Mitten in Osnabrück können Besitzer von E-Rollern den Akku derzeit auf Kosten der Stadtwerke aufladen, während sie zum Beispiel auf Einkaufsbummel gehen. Foto: Stadtwerke


Anfang der Liste Ende der Liste