User Online: 1 | Timeout: 06:07Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Auf den Hund kommen - aber richtig
Zwischenüberschrift:
Veranstaltung rund um die Vierbeiner im Museum am Schölerberg
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Den Richtigen zu finden ist nicht immer leicht - das gilt nicht nur bei Zweibeinern. Nein, auch die Wahl des richtigen Vierbeiners will gut überlegt sein. Was genau zukünftige, aber auch gestandene Hundehalter beachten sollten, damit das Zusammenleben mit dem Hund nicht zum Hundeleben wird, darüber informiert am 6. Juni das Museum am Schölerberg.
Unter der aus Hundeperspektive gestellten Frage " Welcher Mensch passt zu mir?" können sich interessierte Menschen in der Zeit von 10 bis 18 über Kriterien für die Wahl des richtigen Hundes und eine artgerechte Haltung informieren.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Präsentationen von Rassehundevereinen, die über spezifische Merkmale und Charakteristika einzelner Hunderassen Auskunft geben- denn Hund ist schließlich noch lange nicht gleich Hund. " Bei der Anschaffung eines Hundes revolutioniert sich das eigene Leben", schildert Museumsdirektor Dr. Dietmar Grote die Veränderungen im Alltag durch einen Hund und betont in diesem Zusammenhang die Wichtigkeit, Anforderungen und Bedürfnisse verschiedener Rassen zu kennen und zu prüfen, inwiefern Ressourcen vorhanden sind, um eine reibungsarme Integration des Wunschhundes ins eigene Leben zu gewährleisten.
Wichtig sei auch die Auswahl des Händlers, erklärt Sebastian Schmidt-Kort, Tierpsychologe und Mitinitiator der Veranstaltung. Um sich den Hundewunsch trotz knapper Kasse erfüllen zu können, würden Hunde statt von seriösen Züchtern immer häufiger im Internet oder über Kleinanzeigen aus privater Hand erworben. Dabei könnten zum Beispiel gesundheitliche Defizite beim Hund verschwiegen werden. Daraus resultierende Tierarztkosten überstiegen nicht selten die finanziellen Möglichkeiten der Neuhalter, die in der Folge ihre Tiere oft einfach aussetzten. Augen auf ist also auch beim Hundekauf geboten, damit sich die Beziehung zwischen Herrchen/ Frauchen und Hund dauerhaft harmonisch gestaltet. Neben der Vorstellung dieses zentralen Anliegens und entsprechenden Beratungsangeboten rundet ein umfangreiches Rahmenprogramm die Veranstaltung ab. Neben Highlights wie einem Auftritt der aus Funk und Fernsehen bekannten Anne Krüger-Degener (" Die Schäferin") oder Vorträgen über die erwiesene Wirksamkeit von Hunden im therapeutischen Bereich demonstriert die Rettungshundestaffel der Johanniter eine Flächensuche, zudem gibt es Filmvorführungen und ein spezielles Kinderprogramm. Der Eintritt für alle Besucher ist kostenlos.
Autor:
poel


Anfang der Liste Ende der Liste