User Online: 1 | Timeout: 22:57Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Vielfältig und abwechslungsreich
Zwischenüberschrift:
Zahlreiche Aktionen vom 22. Mai bis 6. Juni
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Im Naturpark Terra-Vita finden auch 2010 wieder die erfolgreichen Natur- und Geoparkwochen statt. 14 Tage lang werden in der Region des Naturparks über 30 Events und Veranstaltungen präsentiert, bei denen die Schönheit und Besonderheit der Natur im Mittelpunkt steht.
Terra-Vita beteiligt sich damit zugleich an der " European Geoparks Week". In allen 36 europäischen Geoparks der UNESCO werden in der Zeit vom 22. Mai bis 6. Juni unterschiedlichste Events und Programmpunkte geboten, um einem interessierten Publikum die Landschaftsgeschichte der jeweiligen Region näher zu bringen. Der Naturpark Terra-Vita bietet in diesem Rahmen interessante Einblicke in längst vergangene Zeiten und lenkt die Aufmerksamkeit auf die unverwechselbare Schönheit der Natur im Osnabrücker Land. Verteilt über mehr als zwei Wochen findet sich im gesamten Naturparkgebiet etwas für jeden Geschmack und jedes Alter. Das Angebot ist vielfältig und abwechslungsreich. Neben Radwanderungen werden auch Exkursionen, Fußwanderungen und Führungen präsentiert. Des Weiteren gibt es verschiedene Aktionstage und sogar ein Vogelkonzert ist darunter. Immer wird den Besuchern ein zentrales Naturthema näher gebracht.
In Ibbenbüren beispielsweise findet die diesjährige " Landeskirchschicht", verbunden mit einer farbenprächtigen Bergparade und anschließendem Gottesdienst, statt. Die " Landeskirchschicht" gibt es bereits seit über 40 Jahren und wurde in der Nachkriegszeit von Bergleuten ins Leben gerufen, um ihre Verbundenheit mit Kirche und Gott zum Ausdruck zu bringen. Der Veranstaltungsort aber ist immer ein anderer.
Für Frühaufsteher wird außerdem eine Exkursion zum Naturschutzgebiet " Recker Moor" angeboten. Botanische Exkursionen in Bissendorf oder zur Orchideenblüte in Hagen am Teutoburger Wald sind für Pflanzenfreunde sicher von großem Interesse. Aber auch die Archäologen kommen auf ihre Kosten, denn für sie werden Führungen im Hüggel, auf der Schnippenburg und am Eisenzeithaus angeboten.
Viele Mitmachaktionen, Musikeinlagen sowie Kaffee und Kuchen bilden die Eckpfeiler beim Mühlenfest am Lernort " Nackte Mühle" in Osnabrück. Es ist mit Sicherheit ein attraktiver Programmpunkt für die ganze Familie. Der Ökömarkt Melle mit vielseitigen Informationen und ökologischen Produkten ist ebenfalls ein Besuch wert.
Für Wanderfreunde werden Touren mit dem GPS-Gerät durch den Teutoburger Wald oder zum Asberg sowie eine Frühblüher-Wanderung angeboten. Außerdem werden die Steinbrüche in Lengerich und Lienen ihre Pforten öffnen. Bei dortigen Führungen wird die Möglichkeit zur Fossiliensuche geboten und es werden Einblicke in längst vergangenene Zeiten gewährt. Da ja Erdbeeren- und Spargelzeit ist, sollen die kulinarischen Genüsse und deren Zubereitung bei einem Besuch auf dem Obst- und Gemüsehof Löbke in Ibbenbüren nicht zu kurz kommen. " Immer versuchen wir, mit unserem Programm möglichst viele Gäste anzusprechen", fasst Manfred Hugo, Vorsitzender des Naturparkvereins, zusammen.

Bildtexte:
Auf die Suche nach den Spuren der erdgeschichtlichen Vergangenheit können sich Teilnehmer an den Geo- und Naturparkwochen machen. Fotos: Terra-Vita
Brotzeit auf der Radwanderung durch den Naturpark Terra-Vita.
Spezielle Touren für all jene, die sich mit einem GPS-Gerät auskennen, sind ebenfalls im Programm enthalten.
Autor:
sm


Anfang der Liste Ende der Liste