User Online: 1 | Timeout: 02:57Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Es fehlt der öffentliche Aufschrei zu den Sparplänen
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
" Dass gespart werden muss und hierbei auch Kürzungen für verschiedene soziale Einrichtungen hinzunehmen sind, ist unumgänglich. Diese Entscheidungen sollten jedoch mit Fachkompetenz und Augenmaß vorgenommen werden. Mich irritiert, dass mal wieder dort der rote Stift angesetzt werden soll, wo es um Bildung und Leseförderung von Bürgerinnen und Bürgern geht, hier mal wieder bei den Jüngsten unserer Gesellschaft. Frage ich mich, wer denn dieses Angebot annimmt, so sind es in der Regel jene, welche sich ihre eigene Bibliothek zu Hause nicht leisten können. Ob der Spareffekt in diesem Bereich langfristig lohnenswert ist, darf sehr bezweifelt werden.
Leider vermisse ich bei entsprechenden Sparplänen einen Aufschrei der Öffentlichkeit, insbesondere jedoch jener Fürsprecher und Vertreter in Gremien von Kindergärten und Schulen Osnabrücks. Laut meinen Kenntnissen soll schon vor vielen Wochen im Stadtelternrat, aber auch in verschiedenen Schulelternvertretungen dieses Thema diskutiert und in deren Plenum eindeutig Position bezogen worden sein von entsprechenden Stellungnahmen habe ich bis heute in den öffentlichen Medien nichts vernommen.
Eine primäre Aufgabe der gewählten Vertreter in diesen Vorstands-Gremien ist die Transparenz und Informationsweiterleitung. Hierfür sollten insbesondere bei aktuellen Themen wie der Schließung der Stadteilbibliotheken′ oder das Volksbegehren für gute Schulen′ auch öffentliche Medien [. . .] genutzt werden. Wenn die [. . .] Verantwortlichen dieser Aufgabe nicht gerecht werden, sollten sie das Innehalten ihrer Position schnellstmöglich überdenken."
Helmut Korte
Osnabrück
Autor:
Helmut Korte


Anfang der Liste Ende der Liste